Kapitalverlust mit dem "Optionen-Profi"?

3 Antworten

@Privatier59,

die angezeigte Webadresse bit.ly.... wirkt nicht gerade vertrauenerweckend - kann man sie gefahrlos öffnen?

Mir ging es in erster Linie beim Posting um den 'Optionen-Profi' der VNR AG, nicht um Erläuterung von Sinn oder Unsinn riskanter Kapitalanlagen. Daher ist das Posting von @NasiGoreng nicht zielführend und fällt unter "Schuldeutsch: Thema verfehlt, Note 5 (bestenfalls ;-) ".

Aus eigener, sehr schmerzlicher Erfahrung kenne ich sehr wohl den Unterschied zwischen Optionen (riskant) und OptionsSCHEINEN (harakiri!).

Ich suche eigentlich nach weiteren Geschädigten des Optionen-Profis, um ggf. rechtliche Schritte nach Erfahrungsaustausch zu bedenken.

Dichtung und Wahrheit!

Hier ist die Dichtung:

https://bit.ly/3dfvjld

Und Du schreibst uns die Wahrheit.

Hätte man aber auch ahnen können, dass so großspurige Versprechungen nur von einem Schaumschläger kommen können!

Weshalb mögen solche Leute denn wohl teure Börsendienste herausgeben wenn sie doch angeblich das Geld an der Börse im Schlaf verdienen können?

Wer mit Optionen handelt, muss wissen, dass er sein Geld mit hoher Wahrscheinlichkeit verliert.

Dummheit ist oft mit Schamhaftigkeit verbunden, deshalb wird sich wohl niemand hier des Spotts aussetzen.

Was möchtest Du wissen?