Kapital im Ausland, als was am besten nach Deutschland bringen?

2 Antworten

Davon hat mein Vater das Recht auf 20.000 Euro die derzeit auf dem Konto seines Bruders im Ausland liegen.

Wenn Dein Vater es von einer anderen Person vererbt bekommen hat, warum soll denn der Bruder schreiben, dass er Deinem Vater das Geld schenkt? WArum überweist er es nicht einfach an Deinen Vater mit dem Vermerkt "Anteil Erbe ........"

Damit ist das Thema beendet. Erbschaften/Schenkungen bis 20.000,- sind immer steuerfrei.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Okay das ist sehr hilfreich danke!

0

Hallo, wenn das Geld legal erworben wurde und legal weitergegeben wird, habt Ihr nichts zu befürchten. Aufgrund des Geldwäschegesetzes wird eine Bank den Transfer melden und die Herkunft muss erklärt werden. Früher oder später.

Warten bringt wenig und im Koffer über die Grenze macht verdächtig.

Viel Glück

Barmer

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Eine Überweisung auf ein Konto über 20.00,00 € wird doch nicht von einer Bank gemeldet. An wen denn ? Eine Bareinzahlung über 20 TDM wird zwar von der Bank registriert, aber nirgendwohin gemeldet. Die Bank muss erst tätig werden, wenn sie einen begründeten Verdacht der "Geldwäsche" hat. Da muss aber viel passieren, z.B. regelmäßig höhere Bareinzahlungen, ohne dass die Herkunft bekannt ist.

0

Alles legal natürlich. Mir ging es nur um die Versteuerung 😊

0

Was möchtest Du wissen?