Kann Versicherung Zahlung verweigern, wenn Wasserhahn bei Waschmaschine nicht abgedreht war?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grobe Fahrlässigkeit, da zahlt normalerweise keine Versicherung.

Ein Aquastoppschlauch ist übrigens nicht teuer und eigentlich heutzutage Standard - wenn der nicht vorhanden ist, wird die Versicherung schon grobe Fahrlässigkeit vermuten.

... stimmt - bei "Geiz-ist-g...-Tarifen" sicher nicht.

0

Wenn die Maschine nicht mit dem sogenannten Wasserstopp ausgerüstet ist muss der Wasserhahn auf jeden Fall nach jeder Benutzung geschlossen werden.

Das ist keine grobe Fahrlässigkeit. Man sollte das aber machen. Die Versicherung zahlt! Es sei denn, dass das alle 3 Wochen passiert. Am besten einen Aqua-Stopp einbauen (20 €).

... es kommt auf die Versicherung und den abgeschlossenen Tarif an.

Aus dem Stand schonmal 3 mit DS 50 Mio und grober Fahrlässigkeit und weiteren Einschlüssen, allerdings nicht für 1,99 im Monat!!

Was möchtest Du wissen?