Kann sich jede Bank von der EZB Geld leihen?

1 Antwort

Artikel 18 der Statuten der Europäischen Zentralbanken und der ECB fordert, dass die Kreditvergabe nach Regeln für Sicherheiten erfolgt. Die ECB kann ein "Easing" betreiben, indem sie die Anforderungen an Collaterals heruntersetzt, d.h. es leichter macht, für Kredite Collaterals beizubringen. Was als Sicherheit akzeptiert werden kann, ist hier beschrieben: https://www.ecb.europa.eu/paym/coll/html/index.en.html

Durch Refinanzierungsgeschäfte können Banken dann (über ihre nationalen Notenbanken) Geld leihen. Je nach Laufzeiten gibt es kurzfristige/übernacht Finanzierungen (STRO), die Hauptrefinanzierung (MRO) und längerfristige Finanzierungen (LTRO) in verschiedenen Varianten und zu verschiedenen Bedingungen (für die Qualität der Sicherheiten, die Laufzeit, und die zu zahlenden Zinsen).

Für die wöchentlichen MROs lies hier: https://www.bundesbank.de/en/tasks/monetary-policy/open-market-operations/regular-refinancing-and-fine-tuning-operations/main-refinancing-operations-625946

Die belgische Nationalbank hat auch eine hübsche, knappe Erklärung auf Deutsch: https://www.nbb.be/de/faq/die-zentralbank-ist-die-bank-der-banken-wie-funktioniert-das

Was möchtest Du wissen?