Kann sich Hausmiteigentümer jeglicher Instanthaltung entziehen?

1 Antwort

Es gibt da den lästerlichen Spruch, dass das Wohnungseigentum die ideale Verknüpfung der Nachteile von Miete und Eigentum ist.

Das bekommst Du jetzt zu spüren. Nach den Mehrheitsverhältnissen in der WEG hast Du nichts zu sagen. Du mußt erst einmal gerichtlich durchsetzen, dass die WEG Sanierungsmaßnahmen durchführt. Dann wird der säumige Mehrheitseigentümer wahrscheinlich auch nicht freiwillig seinen finanziellen Beitrag dazu geben wollen. Müßten nochmals gerichtliche Schritte eingeleitet werden.

Durch Anfrage in einem Forum ist Dir nicht geholfen. Du brauchst einen im Wohnungseigentumsrecht versierten Rechtsanwalt und Du brauchst viel Geduld. Solche Streitigkeiten ziehen sich über Jahre hin.

Was möchtest Du wissen?