Kann Notar Erbscheinantrag für Elternhaus doppelt abrechnen?


17.03.2020, 14:23

2 Erbscheine ist klar. Als meine Mutter starb gehörten ihr nach Vaters Erbe nach 1371 BGB 75 % des Hauses, nicht 100%

1/4 oder 25% hatte ich von meinem Vater geerbt.

1 Antwort

Es sind zwei Erbschaften, also auch zwei Erbscheine.

Ich sehe da für den Notar keine Chance, denn deren Gebührenrechnung unterliegen der Prüfung. Wäre es Dir lieber, Du bekommst die Rechnung in zwei Jahren, wenn bei der Prüfung festgestellt wird, dass er Dir zuwenig berechnet hat?

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?