Kann mich der Landkreis Vechta, ohne dass ich es merke, betrügen?

4 Antworten

In Deinen Fragen schreibst Du von Sozialhilfe. Hier erwähnst Du das Jobcenter (das zuständig ist für Hartz IV).

Es gibt verschiedene Arten von Grundsicherung:
     Arbeitslosengeld 2 = ALG II = Hartz IV
     Grundsicherung im Alter
     Grundsicherung bei Erwerbsunfähigkeit
     Sozialhilfe

Gib bitte künftig genau an, um welche Art von Grundsicherung es sich handelt.
Denn nur dann kann man Dir verlässliche Antworten geben.

Nun vemute ich, dass Dein Verlobter Hartz IV bezieht. - Weil er sich demnach  selbst nicht allein finanziell unterhalten kann, wir er ja auch nicht für seine neue Familie aufkommen können. (Dazu hast Du ja eine Frage gestellt.)

Hier ein Hartz IV-Rechner:

http://www.geldsparen.de/arbeitslosengeld-2/

damit Du einen ungefähren Anhaltspunkt über Eure (künftige) finanzielle Situation hast.

Wie die ganze Sache ausschaut, wenn es da einen gesetzlichen Betreuer gibt, weiß ich nicht, damit kenne ich mich nicht aus. - Vielleicht kann Dir da eine Sozialberatung helfen. Google dazu mit
sozialberatung
und füge Deinen Wohnort hinzu (oder den nächstgrößeren, falls er klein ist).
Dir werden so (behördenunabhängige) Beratungsstellen gezeigt wie die
Diakonie / Diakonisches Werk, Caritas, Paritätischer Wohlfahrtsverband
oder die Arbeiterwohlfahrt (AWO). Vereinbare dort einen Beratungstermin.

Hi, ich glaube nicht, das man versucht dich zu betrügen. Aber, Fehler passieren auch immer wieder. D.h. Prüfen muß man die Bescheide auch. Ob mit den richtigen Zahlen/Werten gerechnet wird.

Es ist vollkommen normal das ein Vater den Unterhalt für sein Kind tragen muß und im Rahmen seiner Möglichkeiten vielleicht sogar für dich.

Wenn eine weitere Person (das Kind) in deiner Wohnung wohnt, muß der/die Unterhaltspflichtigen(Eltern/Vater) dafür natürlich auch anteilig die Wohnkosten (Miete u.a.) übernehmen.

Hallo,

 

ich verstehe das alles nicht. Ist doch selbstverständlich das der Kindsvater und sogar dein Verlobter für dich und sein Kind sorgen muss. Wenn es bedeutet das sein Einkommen auf staatliche Leistungen angerechnet werden ist das vollkommen ok. Oder denkst du ihr könnt sein Einkommen und 100 % Miete und Sozialleistungen behalten ?

 

Hier gibt es klare Regeln 

Im Prinzip sind wir nur in dieser misslichen Lage,  weil wir während der Schwangerschaft keine größere Wohnung gefunden haben.  (siehe Vechta) 

0

Vermieten an nicht-adpotiertes Stiefkind?

Es heißt ja immer, dass wenn man an die eigene Familie vermietet und dabei eine deutlich niedrigere Miete ansetzte als der eigentlich Marktpreis ist, dass man aufpassen muss nicht mit dem Finanzamt Probleme zu bekommen. Ist dies jetzt nur wegen der Familienzugehörigkeit oder generell weil die Miete so niedrig ist? Würde ein Stiefvater, der an das Kind seiner Frau vermietet die selben Probleme bekommen (das Kind ist von ihm nicht adoptiert worden)?

...zur Frage

Befristete Erwerbsminderungsrente?

Bis Februar 2019 erhalte ich wegen Krankheit volle Erwerbsminderungsrente. Bereits im April 2016 habe ich einen Antrag auf ergänzende Sozialhilfe gestellt. Wohngeld habe ich aber auch beantragt. Über meine Anträge ist bis jetzt noch nicht entschieden. Das Sozialamt führt hierfür immer neue andere Begründungen an, wie mein Eigenheim sei im Grundsteuerbescheid als Zweifamilienhaus ausgewiesen und dieses müsse dann zunächst verwertet werden. Als mein inzwischen in der Sache für mich tätiger Rechtsanwalt das Sozialamt darauf aufmerksam gemacht hat, dass die Hypothekenlast auf dem Haus höher als der zu erwartende Erlös sei, kam der Hinweis des Sozialamt, dass ich mich um die Vermietung eines Teil des Haus bemühen müsse um meine Hilfebedürftigkeit zu reduzieren. Dieser Vorschlag ist zwar nicht unmöglich, aber etwas schwierig, da meine vier Söhne an den Wochenenden bei mir sind und es dann natürlich etwas sehr eng ist. Aber meine Frage: Seit April 2016 bin ich und seit Februar 2017 ist mein Rechtsanwalt in laufenden Verhandlungen mit dem Sozialamt. In dieser Zeit wurde an mich kein Cent gezahlt. Das bringt mich natürlich in höchste Not von 600 € Rente allein den Lebensunterhalt und die Kosten der Unterkunft aufbringen zu müssen. Ist das in Ordnung, dass das Sozialamt nicht mal einen niedrigeren Betrag als eigentlich zustehen würde oder zunächst Leistungen als Darlehen erbringt, um diese extreme Notlage bei mir zu verhindern? Von den 600 € Rente monatlich kann ich nur extrem mühevoll die Kosten des Lebensunterhalt und der Unterkunft für mich tragen. Dies muss ich aber bereits seit April 2016 bewältigen. Muss das Sozialamt nicht erst mal schnell helfen, auch wenn eine genaue Klärung erst etwas später möglich ist?

...zur Frage

Wenn volljähriges Kind gegen den Willen der Eltern auszieht, wie sieht es mit der Unterstützungspfli

Eigentlich ist es ja klar, dass die Eltern die Kinder unterstützen bis diese ihre Ausbildung abgeschlossen haben. Was ist aber wenn das Kind gegen den Willen der Eltern auszieht? Die Eltern können es sich nicht leisten eine zweite Wohnung zu bezahlen, aber das Kind will einfach weg. Müssen die Eltern dann mehr zahlen, als für das Essen, dass das Kind sonst zu Hause bekommen hätte? Müssen sie die Miete der neuen Wohnung mit finanzieren? Die Wohnung wäre nicht mal in einer anderen Stadt...

...zur Frage

Berechnung Grundsicherung bei Zusammenzug und Kind?

Hallo und danke schon mal fürs Lesen und Antworten…

Vor ein paar Jahren habe ich jemanden kennengelernt, wir sind zusammengezogen und haben uns ein Jahr später getrennt. Kurz darauf merkte ich, ich bin schwanger. Bekomme seitdem Unterhaltsborschuss und gelte als alleinerziehend, weil der Vater Grundsicherung erhält.

Nun sind wir wieder inoffiziell seit einiger Zeit wieder zusammen und möchten kein Versteckspiel mehr vor dem Sozialamt. Meine Frage, wenn er wieder zu mir und dem Kind zieht, gelten wir ja als Bedarfsgemeinschaft. Der Unterhaltsvorschuss fällt natürlich weg, aber auch seine gesamte Grundsicherung? Er erhält noch ein wenig aus seiner Arbeit in einer Behindertenwerkstatt. Ich verdiene ca 1400 Netto und bekomme Kindergeld. Miete liegt bei 500 Euro.

Hat ja jemand Erfahrung und kann uns Ratschläge geben?

Gäbe es noch andere finanzielle Unterstützung falls die Grundsicherung wegfallen sollte?

...zur Frage

Darf ich als Sozialhilfeempfängerin eine 3-Zimmer-Wohnung nehmen?

Ich bin 24 Jahre alt und aufgrund einer Krankheit erwerbsunfähig, d.h. ich kann nicht arbeiten. Eine kurze Info zu meinen Lebensunterhalt: Ich bekomme Sozialhilfe, was mir das Arbeitsamt zahlt. Ich möchte nächstes Jahr ausziehen nach meinen 25. Geburtstag. Ich möchte dann gerne eine 3 Zimmer Wohnung nehmen. Und falls ihr euch jetzt fragt, warum ich eine 3 Zimmer Wohnung möchte obwohl ich allein bin. Ich weiß dass eine 3 Zimmer Wohnung eigentlich zu groß für mich allein ist, aber ich habe einen großen Kinderwunsch und plane nächstes Jahr mein erstes Kind, also ich will nächstes Jahr schwanger werden. Und weil ich dann nicht nochmal umziehen möchte, möchte ich gleich eine Wohnung mit Kinderzimmer nehmen. Daher jetzt meine Frage. Darf ich obwohl ich Sozialhilfe bekomme und alleine bin eine 3 Zimmer Wohnung nehmen da ich einen Kinderwunsch habe?

...zur Frage

Angemessene Miete bei ALG II in Brandenburg - Landkreis Dahme-Spreewald, Königs Wusterhausen

Liebe Experten,

meine Freundin wohnt derzeitig in Berlin, hat 3 Kinder, ist alleinerziehend und ist zur Zeit noch (!) auf ALG II angewiesen.

Nun möchte sie aus persönlichen und wirtschaftlichen Gründen nach Brandenburg ziehen, genauer gesagt in den nördlichen Landkreis Dahme-Spreewald in Königs Wusterhausen oder nähere Umgebung (beispielsweise: Wildau, Zeuthen, Bestensee, Heidesee, Schönefeld, etc.).

Nun will sie schon vorher abgeklärt haben, wie hoch die Miete der potentiell gemieteten Wohnung maximal sein darf, um noch als "angemessen" zu gelten. Bekannt ist bloß, dass es starke geografisch bedingte Schwankungen bezüglich der Angemessenheit gibt.

Leider brachte eine Suchmaschinenrecherche im Internet keinerlei Ergebnisse.

Könnte uns jemand mitteilen, wie hoch die angemessene Miete einer Wohnung in der besagten Gegend (insbesondere in Königs Wusterhausen an sich) ist?

Über eine erlösende Beantwortung wären wir sehr dankbar!

Beste Grüße, Rozi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?