KAnn meine Nichte das Geld zurückverlangen das sie in mein Haus investiert hat?. Sie bezahlt nur die nebenkosten.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Jeder kann alles verlangen, aber hat jeder auch einen Anspruch?

In welcher Funktion hat die Nichte Geld für was in das Haus investiert, als Nichte, künftige Erbin oder als Mieterin? Gibt es darüber eine schriftliche Vereinbarung?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es schriftliche Vereinbarungen dazu ? So etwas macht man eigentlich im Vorfeld auch unter Verwandten, damit sich Fragen wie diese, gar nicht erst stellen.

Vertrauen ist gut, absichern ist besser !

Kennst du die Weisheit 

" bei Geld hört die Freundschaft auf "

.........sie lässt sich so auch auf Familienebene anwenden wie man an deinem Beispiel wieder feststellen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat Deine Nichte in Dein Haus investiert?

Hat sie Aufträge gegeben etwas daran zu renovieren, zu sanieren, zu bauen?

Hat Sie Dir Geld geliehen?

Wa ja, was ist dazu vereinbart?

Etwas mehr musst Du uns sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hältst Du denn davon, wenn Du uns Details mitteilst, damit wir wissen, worum es genau geht?

Ohne Input kein Output.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar doch.

Sie kann auch verlangen, dass du dir ein Horn auf die Stirn klebst und Dienstags im Regen tanzt, bis ein Regenbogen erscheint.

Was soll die Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Primus
22.06.2016, 20:52

Jetzt kann man nur hoffen, dass es Dienstags regnet ;-))

1

Auf jeden Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verlangen kann sie viel ….

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?