Kann mein Vater mir in seinem Haus die Wohnung kündigen?

Hast du einen Mietvertrag?

Nein

Dann kann er es doch auch nicht ich meine du bist ja seine Tochter wie alt bist du ?

50

3 Antworten

Natürlich habt ihr einen Mietvertrag. Ein Mietvertrag kann auch mündlich geschlossen werden.

Zur Kündigung:

“Wohnen Mieter und Vermieter in einem Zweifamilienhaus oder einem Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung zusammen unter einem Dach, hat der Vermieter ein Son­der­kün­di­gungs­recht. Er muss weder einen der oben aufgeführten Kündigungsgründe noch Eigenbedarfgeltend machen. Allerdings verlängert sich die Kündigungsfrist in diesem Fall um drei Monate. Wohnt der Mieter bereits seit fünf Jahren in der Wohnung, hat er statt sechs Monaten neun Monate Zeit, um sich etwas Neues zu suchen (§ 573a BGB).“

https://www.finanztip.de/kuendigung-mietvertrag/

Man lernt nie aus...

1

Selbstverständlich kann er Dir die "Einliegerwohnung" im elterlichen Haus jederzeit kündigen, speziell soweit Du den Hausfrieden störst.

Den Rest der Antwort findest Du bei Frommwood.

Nicht ich störe den Hausfrieden, sondern meine Mutter. Nur weil ich ihr keinen Fussboden in der Küche verlegt habe.

0

Mei darf er nicht, das gibt das Mietrecht nicht her

Natürlich darf ein Vermieter den Mieter kündigen wenn der den Hausfrieden stört.
....und da ist es egal ob man einen schriftlichen oder mündlichen Mietvertrag hat und ob man Vater und Tochter oder..... ist.

0
@Schubert610

Woher willst du denn wissen, ob er den Hausfrieden stört? Gibst du auch Aktientips? Brustvergrößerung durch Handauflegen?

0
@jgobond682

einfach mal die Frage lesen, Hirn einschalten und dann meine Antwort lesen.

0

Was möchtest Du wissen?