Kann mein Laptop als Student absetzen?

3 Antworten

BWL studierst Du nicht, sonst würdest Du nicht glauben, bei einem Ferienjob die Umsatzsteuer zurück bekommen zu können.

Ferienjobs dürften auch nicht so viel bringen, dass Du überhaupt auf ein steuerpflichtiges Einkommen kommen kannst. Stichwort: Grundfreibetrag. Die Lohnsteuer ist bekanntlich nur Vorauszahlung auf die Einkommensteuer. Das Argument eines Lohnsteuerabzugs zählt also nicht.

Auf die naheliegende Idee, dass Du ein solches Ding für das Studium brauchst kommst Du nicht. Was man dann machen sollte verraten Dir die Kollegen von der Wiso-Fakultät.

Dein Sachverhalt ist etwas unklar.

Für welches Jahr willst Du die Einkommensteuererklärung machen?

Wie hoch war Dein Bruttoeinkommen in dem Jahr?

Dein MacBook hast Du vor 2 Jahren gekauft, ist es das Jahr für das Du die Erklärung machst?

Brauchst Du das MacBook für Dein Studium?

Wenn man alle Informationen hätte, könnte man auch einen Tip geben.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Hallo, ich habe bei Mercedes Benz über die Sommersemesterferien 2019 gearbeitet und werde die Steuererklärung (oder wie das heißt) dafür abgeben um die Lohnsteuer zurück zu bekommen.

Mein Bruttoeinkommen war ca. 5000€

Das MacBook habe ich damals für mein Informatikstudium gekauft (studiere nun aber Maschinenbau)

0
@nobody2019

Bei 5.000,- Euro brutto musst Du gar keine abzugsfähigen Beträge abgeben, weil allein schon der Grundfreibetrag 9.168,- Euro ist.

Unter den gegebenen Umständen bringt Dir das MacBook nichts an steuerlichen Vorteilen.

1

Welche 19 Prozent?

Was möchtest Du wissen?