Kann man wegen Schwarzarbeit gekündigt werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Bekannte in einer Landschaftsgärtnerei arbeitet und seinem Chef mit dieser Aktion ein Konkurrent war, könnte er eine Kündigung riskiert haben. Sind aber keine betrieblichen Belange berührt, ist das kein Kündigungsgrund.

Freundschaftsdienste sind kein Kündigungsgrund, selbst wenn es dafür Bares gibt.

Was möchtest Du wissen?