Kann man Vorteile haben, wenn man auf die Einrichtung eines Dispos verzichtet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Bank ist es ja sogar recht, wenn sie Dir aufgrund Deiner Bonität einen Dispokredit einrichten kann, da die Inanspruchnahme lukrative Zinsen einbringt. Der Verwaltungsaufwand ist durch Dein Girokonto und die Umsätze dort nur spärlich gedeckt.

Mit hat jedenfalls keine Bank irgendwelche Vergünstigungen angeboten, wenn ich keinen Dispokredit einrichten lasse. Das war bisher eher eine Frage, den Disporahmen sinnvoll eng zu fassen und nicht so weit wie die Bank das wollte :-)

Nein - der Verzicht auf die Einräumung eines Dispositionslimits bedeutet immer eine Führung des Konto auf Guthabenbasis - nur das ist eben nicht der Normalfall und kommt nur für Kunden in Betracht, die beispielsweise ein P-Konto benötigen, kein geregeltes Einkommen haben usw.

Und gerade diese Klientel macht den Finanzinstituten mehr Arbeit und ist also gar nicht so beliebt - außerdem das Dispogeschäft ist ein ziemlich gutes Geschäft für die Banken.

Man muss nicht gleich ein P-Konto haben. Ich reise gerne in ferne Länder, wo einem gerne man die EC-Karte gestohlen wird. Dann reicht ein Anruf bei meiner Bank und der Dispo ist für die Zeit der Reise auf 0 gesetzt.

0

Was möchtest Du wissen?