kann man von grundsicherung zurück auf arbeitsamt wen man arbeiten will

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum solltest Du nicht arbeiten dürfen, wenn Du dazu in der Lage ist?

Auch wenn Du eine Rente beziehen solltest, darfst Du noch mindestens 450€ hinzuverdienen.

Übrigens: Zurück zum Arbeitsamt ist aber nicht gleichbedeutend mit Bezug von Arbeitslosengeld. Dazu müsste noch Anspruch bestehen.

Wenn Du Grundsicherung beziehst, müsstest Du entweder in Alters-, oder in einer Erwerbsunfähigkeitsrente sein. Oder es müsste sonst festgestellt sein, dass Du dem Arbeitsmarkt wegen Einschränkungen Deiner Arbeitsfähigkeit nicht zur Verfügung stehst.

Wenn Du Dich also in der Lage fühlst zu arbeiten, musst Du Dich an das Grundsicherungsamt wenden, damit Du zurück an das Jobcenter wandern kannst.

Zweite Möglichkeit, Du arbeitest, soweit es Dir möglich ist, aber dann wird Dein Einkommen wohl in voller Höhe angerechnet.

Was möchtest Du wissen?