Kann man vom Basistarif der privaten Krankenkasse wieder in den normalen Tarif zurückwechseln?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke schon, daß Dein Freund vom Basistarif wieder zurückwechseln kann, allerdings muß er dann wieder den normalen (höheren) Beitrag zahlen UND es könnte ihm evtl. eine erneute Gesundheitsprüfung drohen UND es könnte sein, daß er dann neu (nach Alter und Gesundheitszustand) eingestuft wird, es sei denn, er hätte eine Anwartschaftsversicherung weitergezahlt.

HUK24 KFZ-Versicherung: Basis- oder Classic-Tarif?

Ich habe mir von der HUK24 ein Angebot für eine Autoversicherung für einen Neuwagen machen lassen (Haftpflicht+Vollkasko); dabei werden mir 2 verschiedene Preismodelle vorgeschlagen: der "Classic-Tarif" für ca. 410€/Jahr, sowie der Basis-Tarif für 370€.

Die Unterschiede zwischen den beiden Varianten sind hier nachzulesen: https://www.huk24.de/?show=1&docid=7814&rating=true

Ich bin momentan schon HUK24-Kunde und will die Versicherung eigentlich momentan nicht wechseln.

Jetzt meine Frage: Lohnen sich aus eurer Sicht die 40€ Mehrkosten für den teureren Classic-Tarif? Oder bezahlt man da Leistungen, die man im Regelfall eh nicht brauchen wird? Ich hoffe, es gibt ein paar Versicherungs-Experten, die mir weiterhelfen können.

...zur Frage

Wo kann man sich über private Krankenversicherungen beraten lassen?

Ich spiele mit den Gedanken im nächsten Jahr als Student & Selbstständiger in die private Krankenkasse zu wechseln. Bisher bin ich in der Familienversicherung meiner Eltern mitversichert.

Allerdings weiß ich zur Zeit wenig, welche Leistungen enthalten sind und was sich ändern wird im Vergleich zur GKV. Grund ist, dass durch das Einkommen der nebenberuflichen Tätigkeit, die Familienversicherung erlischt. Die Beiträge in der PKV schauen attraktiver aus. Gibt es unabhängige Berater, die einen informieren und beraten, worauf man achten sollte? Ich weiß bis jetzt nur folgendes:

  • Die Beiträge sind pauschal und abhängig vom Alter & dem Gesundheitszustand
  • Man zahlt die Arztrechnungen im Voraus und bekommt sie später von der PKV erstattet.

Vielleicht kann mir jemand schon ein paar Fragen beantworten:

  • Wenn ich die PKV für Studenten nehme, kann ich überhaupt mit dem Tarif nebenberuflich selbstständig sein? Wenn ja, gibt es ein Limit? Die Beiträge der Studentenversicherung und Selbstständig-Versicherung haben ca. eine Differenz von 20-30 Euro monatlich anhand von Vergleichsportalen.

  • Was ist die "garantierte Beitragsrückerstattung"? Anhand Recherchen soll das bedeuten, dass man XX% seiner Beiträge zurückerstattet bekommt, wenn man im 1. Jahr keine Leistung in Anspruch genommen hat. Leistung in Anspruch genommen = Normaler Arztbesuch?

Danke!

...zur Frage

Private KK oder freiwillg gesetzlich versichert bleiben?

Hallo, habe mich schon so tief in diese Thematik eingearbeitet, kenne schon fast alle Tarife auswendig. Kann mich aber dennoch nicht entscheiden, ob ich in der freiwillig gesetzlichen bleiben oder mich privat versichern soll (bin selbstständig). Das Problem ist, ich habe Schilddrüsenunterfunktion, Gallensteine, Eisenmangel, Knoten im Hals, Vitamit D Mangel, Magnesiummangel, Laktoseintoleranz, kurzsichtig, das habe ich alles letztes Jahr erfahren (außer Kurzsichtigkeit) , alles auf einmal....ganz schön viel, habe immer gedacht, dass ich gesund bin....fühle mich aber recht gut! Habe das bei einer privaten KK alles aufgezählt, die wollten 30-40% Risikozuschlag!!!

Habe jetzt meine Bedenken, ob ich mit all diesen Krankheiten in die private wechseln soll. Diese Gedanken machen mich schon so fertig. Je höher mein Einkommen steigt, desto mehr will die KK von mir haben und das tut weh....aber bei der privaten würde es nach einpaar Jahren wahrscheinlich genau so aussehen, da die Beiträge relativ schnell steigen...und man kann ja später schlecht raus aus der privaten KV

Wird man bei den Ärzten eigentlich mit der freiwililgen KV genau so behandelt wie mit der privaten? Es hat mich schon sehr gewundert, dass ich jahrelang gesund war, es wurde nie etwas untersucht und seit ich in der freiwillig gesetzlichen bin, werden alle möglichen Untersuchungen gemacht und ich muss nie warten...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?