Kann man Strom verkaufen und zu welchem Preis?

3 Antworten

Fakt ist, wenn man eine alte Wassermühle kauft, dann kann man das und erwirbt das Stau-Recht mit. Da die Stau-Anlage nicht neu errichtet wird, gilt das Recht zu dem Zeitpunkt als sie errichtet wurde. Sanieren kann man jederzeit, genehmigungsfrei. Willst Du neu aufstauen, hast Du sicherlich mit Genehmigungen und Naturschutz zu kämpfen. Verkauf ist kein Problem siehe Einspeisungsvergütung.

Der Bach mag zwar Dir gehören, aber gehören Dir auch die Wasserechte? Da kann schon einmal eine Genehmigung zusätzlich erforderlich werden.

Meines Wissens nach wird Strom wie eine Ware behandelt, die folglich auch verkauft werden kann. Der Preis richtet sich nach Kilowattstunden. Als Anhalt für den genaueren Preis könntest du deine Nebenkostenabrechnung und Stromrechnung zu Hilfe nehmen.

Was möchtest Du wissen?