kann man sich bei bestehender Finanzierung ohne Zustimmung der Bank aus Grundbuch löschen lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

so einfach wird die bank das nicht mitmachen. für die schulden sind beide ich sag mal haftbar. wenn die bank auf einen verzichten würde ginge sie ein höhers risiko ein oder nicht? wenn die bank dann noch von den schwierigkeiten der beiden hört klingeln doch sofort alle glocken.

vielleicht würde es gehen wenn dafür ein neuer eintrag im grundbuch erstellt wird (kostet geld) der name der frau wird gelöscht und der MANN ist alleinschuldner für die noch zu zahlenden schulden!

die bank hat ein grosses mitspracherecht. wenn du das haus über eine kapitalbildende lebensversicherung absicherst und willst diese kündigen dann kann dir die bank dies verweigern da im ernstfall die rest-gesamtsumme (nach ablauf der LV) wegfallen würde.

Tipp: wenn alle stricke reissen eine neufinanzierung mit einer neuen bank und mit NEUEM grundbucheintrag. (kostet extra geld)

'Ob sich die Frau aus dem Grundbuch löschen läßt, wird der Bank ziemlich egal sein.

Die werden sie aber nciht aus der persönlcihen Haftung für den Kreditantlassen.

Was möchtest Du wissen?