Kann man Semesterbeitrag bei der Steuererklärung als Weiterbildungskosten deklarieren?

1 Antwort

Doch, die Kosten der Promotion sind Kosten um eine höhere Qualifikation im Beruf zu errechen, also Werbungskosten.

Übrigens auch die anderen Kosten durch das Promotionsstudium.

Kann Semesterbeitrag bei Steuer berücksichtigt werden?

Also bei uns an der Uni(ja, richtige staatliche universität. keine fachochschule, Walldorfverein oder sonstiger Unsinn, der sich hochschule nennt)

sind alle 6 Monate ein Semesterbeitrag von 200+ Euro zu zahlen.

Darin erhalten ist Uni-spezifischer kram wie Studierendenausschuss und Co., als auch ein Semester Bus und Zug ticket (das für sich allein genommen rund 125 Euro kostet und eben logischerweise 6 monate gilt)

Ist es möglich dieses Semesterticket (oder zumindest den Zug/Busticket teil davon) als Werbungskosten oder so zu berücksichtigen?

habe von der Steuererklärung her nur den Mantelbogen sowie die Alage KAP auszufüllen.

Wo würde ich diese Semestergebühren als Werbungskosten eintragen in der Steuererklärung?

auf dem mantelbogen irgendwo? in der anlage KAP?

oder auf ner ganz anderen Anlage?

Und wie ist das, vorausgesetzt es ist anrechenbar, geht das auch rückwirkend?

Bin nämlich gerade am machen der Steuererklärung für 2014-2017.

und hatte grob gesagt 2014-2016 nur zu versteuerndes Einkommen von max. 150 Euro (also weit untr Freibetrag).

erst 2017 werde ich ziemlich hohes Einkommen haben (um die 12k ) was zu versteuern ist.

kann ich dann die semestergebühren von 2014 bis einschließlich 2017 irgendwie so in den steuererklärungen jeweils angeben dass diese alle auf 2017 angerechnet werden?

da ich in 2017 das erste mal so viel einkommen hatte, dass ich tatsächlich auch steuern zahlen muss?

weil wären so gerechnet um die 2000 Euro in den 4 jahren, die sich da an semesterbeitrag angesammelt haben.

wenn ich die gegen meine hohen einnahmen in 2017 gegenrechnen könnte, wäre das shcon recht gut.

Ginge das?

Und wenn ja, wo müsste ich da was in der steuererklärung angeben?

bzw. generell wo werden die Studienkosten als Werbungskosten eingetragen in der steuererklärung?

...zur Frage

Müssen BaföG-Empfänger Steuererklärung abgeben?

Wie ist das mit der Steuererklärung für Studenten? Wo und wie genau müssen diese ihre Einkünfte angeben? Müssen sie wie jeder Arbeitnehmer eine Steuererklärung beim Finanzamt einreichen? Und wie ist das dann mit dem BaföG-Amt? Dort müssen doch die Einkünfte ebenfalls angegeben werden, oder? Oder holt sich das BaföG-Amt diese Informationen vom Finanzamt?

...zur Frage

An der Uni eingeschrieben bleiben, um leichter ein Praktikum zu bekommen?

Die Tochter von einem Kollegen steht kurz vor ihrem Abschluss an der Uni und hat bereits angefangen sich zu bewerben. Eine richtige Stelle zu bekommen, scheint im Augenblick schwierig zu sein. Deshalb geht sie davon aus, vielleicht erst einmal ein Praktikum machen zu müssen. Aber selbst das scheint heute nicht mehr unbedingt problemlos möglich zu sein. Ihr ist jetzt wohl zu Ohren gekommen, es könne unter Umständen besser sein, an der Uni eingeschrieben zu bleiben, weil man dann eher an ein Praktikum kommt. Das liegt anscheinend daran, dass Unternehmen Studenten weniger zahlen müssen als Absolventen. Kann''s also wirkllihc Sinn machen, eingeschrieben zu bleiben, nur um ein Praktikum zu bekommen? Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?