Kann man sein Recht als Kind auf den Erb-Pflichtteil ausschlagen, um Hartz IV zu bekommen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja streng genommen ist es Betrug am Steuerzahler, wird aber häufig so gemacht und ist kaum nachweisbar, kenne persönlich auch so einen Fall wo ein Hartz IV Empfänger geerbt hat aber das Geld auf dem Konto der Mutter bleibt.

In diesem Fall würde wahrscheinlich der Anspruch auf den Pflichtteil von der Bundesagentur nach §33 SGB II durchgesetzt.

Wie sollte die ARGE das erfahren?

0
@Wodie

"Wie sollte die ARGE das erfahren?"
 
Darum geht es nicht. Wenn ich danach frage, wie hoch die Strafe für zu schnelles Fahren ist, kannst du auch nicht mit "nicht erwischen lassen" argumentieren, dass das straffrei sei.

0

Dickes DH für die Antwort.

0
@EnnoBecker

Wo hab ich denn behauptet dass es straffrei ist??? Lies mal unten meine Antwort!!! Habe nur behauptet dass die ARGE kaum Möglichkeiten hat dies zu erfahren. Wenn meine Mutti, Vati oder sonst jemand mir jeden Monat 500 € in bar gibt dann kann man dass eben kaum/nicht nachweisen.

0

Was möchtest Du wissen?