Kann man ruhig einen PKW der keinen TÜV mehr bekommt an Privatpersonen verkaufen?

1 Antwort

Ja klar kannst du das auch an eine Privatperson verkaufen. Du musst halt von vornherein klarstellen, dass du den Wagen so verkaufst wie er ist. Du musst angeben dass er einige Defekte hat und auch nicht mehr einwandfrei funktioniert. Es gibt viele Bastler die so einen Wagen dann kaufen und ihn wieder in Schuss bringen. Bei den Visitenkarten Händlern bekommt man meistens nicht viel, wäre aber eine Option wenn du ihn nicht loswirst.

Ein Monat nach der Inspektion geht das Auto nicht mehr!

Hallo Herr/Frau ..., und zwar habe ich im November 2012 Mein Fiat Panda und zwar ein 25 KMH Auto in eine Vertragswerkstatt gegeben und habe einen Ölwechsel bzw. eine komplette Inspektion und gleichzeitig die TÜV Abnahme machen lassen. Dann einen Monat später ist das Auto aus bis her unerklärlichen Gründen einfach ausgegangen und nicht mehr angesprungen. Dann habe ich mir den Motorraum angeschaut und habe festgestellt das der Motor voller Öl ist daraufhin habe ich den Ölstand überprüft und siehe da es war minimal Öl noch drin also der Ölstab ist nur noch 3mm mit Öl bedeckt gewesen also fast gar kein Öl mehr darin. Wegen dieser Sache bin ich dann nochmal zur Werkstatt und wollte das die Facharbeiter bzw. der Facharbeiter sich die Sache mal anschaut daraufhin wollte er es sich nicht mal mehr anschauen. Nun ist meine Frage ob ich da irgendwelche Rechte habe? Oder irgendwelche Ansprüche geltend machen kann darf sei es nur die Rechnung dieser Inspektion zurück bekommen kann? Mit freundlichen Grüßen Hans Küntzler

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?