Kann man prüfen, ob die Rechnung eines Gewerbetreibenden dem Finanzamt vorgelegt wurde oder ob er sich das Geld unversteuert in die eigene Tasche gesteckt hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nein, wozu auch?

Ich gehe bei jedem, der mir eine Rechnung gegeben hat und der eine Überweisung bekam, auch davon aus, dass er es versteuert.

Falls er es nicht macht, ist es ja auch nicht mein, sonder sein Problem.

Warum sollte ien Gewerbetreibender seine Rechnung dem Finanzamt vorlegen?

Oder anders gefragt: Wie kommst du darauf, dass die Nichtvorlage einer Rechnung zur Steuerhinterziehung führt?

Was meinst Du wohl ist der Begriffsinhalt von "Steuergeheimnis"?

nein!

Was möchtest Du wissen?