Kann man Mietobjekt auch verpachten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Frage ist schwieriger als sie auf den ersten Anschein aussiet. Die Antwort bezieht sich auf Österreichisches Recht in Deutschland änlich aber eben nur änlich!!! Der Unterschied zwischen Miete und Pacht besteht darin, dass bei der Miete blos eine Räumlichkeit oder Grundstücksfläche in Bestand gegeben wird, bei der Verpachtung geht es um eine Erwerbsmöglichkeit im Zusammenhang mit der Räumlichkeit. Eine Verpachtung an einen Eigennutzer einer Wohnung ist nicht möglich, aber eine Verpachtung eines Gasthofes, Hotels oder einer Landw. Fläche schon. Es kommt nicht darauf an was auf dem Vertrag als Überschrift draufsteht sondern darauf was im Vertrag drin steht. Die Verpachtung oder die Einräumung eines Fruchtgenussrechtes gegen Entgelt auf eine bestimmte Zeit mit bestimmten Verpflichtungen ist schon möglich. In einem solche Fall schließt aber der Verpächter oder Fruchtgenusberechtigte nicht Untermietverträge sondern Hauptmietverträge ab, welche nach verlauf der Zeit unter umständen aber auch für den Eigentümer (Verpächter) weiter gültigkeit haben.

Der Eigentümer bestmmt was er mit seinem Eigentum macht. natürlich kann er auch verpachten. Aber es muss natürlich geeignet sein.

Bei einer ETW ist das natürlich schwierig, weil ja dann die ganzen Interessen in der Eigentümergemeinschaft vom Pächter vertreten werden müßten.

Aber Häuser, auch einfamilienhäuser, können verpachtet werden.

Mietkaution Zinsen einbehalten

Wir sind eine Firma in Form einer Kapitalgesellschaft und mieten Wohnungen an. Die Wohnungen werden möbliert gestaltet so dass man daraus eine WG bilden kann. Wir vermieten diese dann nur an Studenten, Praktikanten und Azubis weiter. Die Mietkaution wird selbstverständlich in Form eines Sparbuches als Kautionskonto angelegt. Müssen wir als eingetragene Firma trotzdem die Kaution + Verzinsungen an den Untermieter zurückgeben? Oder kann man das vertraglich vereinbaren, dass wir die Verzinsungen einbehalten dürfen?

...zur Frage

Ist es lukrativer, Wohnungen in Kurzzeit zu inserieren /zu vermieten?

Mir wurde erzählt, daß ein Bekannter richtig Geld macht mit der Kurzzeitvermietung einer möblierten Wohnung (Klinknähe). Kann sowas tatsächlich lukrativer sein als sich einen Dauermieter zu suchen-kann man hier höhere Mietpreise verlangen?

...zur Frage

vermieten an den Bruder

Hallo. Habe mal eine Frage,wäre nett wenn Jemand antworten könnte. Ich möchte mir eine Wohnung kaufen und an meinen Bruder vermieten. Ich muss dazu sagen das mein Bruder krank ist und durch seine Krankheit nicht arbeiten kann,und egal wo er sich um eine Wohnung bewirbt wird er strickt abgelehnt. Ich verstehe die Vermieter aber auch meinen Bruder der trotz seiner Krankheit Menschenwürdig leben möchte. Er wohnt zur zeit in einer Kellerwohnung und die wir vom Amt bezahlt.

Also meine Frage ist wenn ich mir eine Wohnung kaufe und die an meinen Bruder vermiete 1) geht das ? 2) könnte ich diese Wohnung vom Amt fördern lassen ? 3) Wie hoch darf ich die Miete ansetzen ?

Bedanke mich im voraus

...zur Frage

Hauskauf von der Tochter aus finanziellen Gründen - spätere Schenkung?

Von der Tochter wurde vor fünf Jahren ein Wohnhaus sehr günstig (30.000 Euro) über eine Zwangsversteigerung erworben. Sie möchte das Haus energetisch sarnieren lassen und benötigt ein Darlehn über 50.000 Euro. Die Bank sieht das Haus als Sicherheit nicht geeignet an, weil der Kaufpreis so niedrig war und verweigert das Darlehn. Eigenmittel sind nicht vorhanden. Der Vater möchte der Tochter helfen, kauft ihr das Haus ab, übernimmt die Verpflichtungen und kann das gewünschte Darlehn beantragen. Die Tochter zahlt in Zukunft Miete an den Vater. 1. Grunderwerbssteuer fällt unter direkten Verwandten nicht an? 2. Alle Sarnierungsmaßnahmen, wie auch der Erwerb des Mietobjektes, kann der Vater steuerlich absetzen? 3. Wie erreicht man, daß die Tochter das Haus nach Abtrag der Darlehn oder bei Todesfall des Vaters das Haus zurück erhält und nicht mit den Geschwistern teilen muß?

...zur Frage

Muss der Mieter für die Pflanzen im Vorgarten selbst aufkommen?

Meine Mietwohnung hat eine Terrasse. Davor ca. 30cm - 40cm Vorgarten in denen Buchsbäumchen und Blumen gepflanzt sind. Im Mietvertrag haben wir festgehalten, daß der Mieter sich um die Pflege dess Vorgartens kümmern muss. Sind dabei die Kosten für die Bepflanzung inbegriffen oder muss der Vermieter die Pflanzen, Bäumchen und Blumen bezahlen?

...zur Frage

Gibt es Vorschriften zur Mieterhöhung?

Kann eine Miete beliebig oft und in beliebiger Höhe erhöht werden? Oder gibt es da Grenzwerte die eingehalten werden müssen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?