Kann man Lohn von der Krankenkasse vorab einklagen wenn Arbeitgeber nicht zahlt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wieso soll die Krankenkasse den Lohn zahlen, Anspruch auf Krankengeld hat man doch nur, wenn man auch krank war, hier ist eher die Arbeitsagentur anzusprechen

Nie die Krankenkasse.

Wenn einer einspringt, dann die Arbeitsagentur mit dem Insolvenzausfallgeld.

Der Arbeitgeber und die KK haben erst einmal überhaupt nichts miteinander zu tun.

Selbst im Krankheitsfall zahlt der AG für 6 Wochen und danach die KK.

Die Chancen, Geld von der KK zu erhalten, das eigentlich der AG schuldet, sind exakt gleich Null.

Entweder hast du dich verhört, oder dein Anwalt hat die Baumschule besucht... die Krankenkasse zahlt doch nicht bei Betrug und/oder Insolvenz...!

Lohn einklagen? Arbeitsgericht.Das gibt ne Verhandlung,und normal muß DANN der AG zahlen,wenn die Ansprüche nachweisbar und rechtens sind. Böse wäre jetzt,den Staatsanwalt einzuschalten,wegen Verdacht auf Betrug. Doch,geprüft wird das. Das wäre dann das Äußerste.

Gruß Everyday

Was möchtest Du wissen?