Kann man Kreditkarten steuerlich absetzen?

 - (Steuern, Bank, Steuererklärung)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir fällt jetzt keine Konstellation ein, in der man eine Kreditkarte fürs Arbeiten bräuchte, aber wenn das so ist, dann ja - ggf. anteilig, wenn Du nicht wenigstens glaubhaft machen kannst, dass Du die KK wirklich ausschließlich beruflich nutzt. Ist das eine nichtselbständige Tätigkeit?

Wenn man z. B. im Ausland arbeitet.

Ich kann denen ja meine Kreditkartenabrechnung zeigen.

Ist das eine nichtselbständige Tätigkeit?

Ja.

0
@Vibrant57

Warum stellt Dir dann nicht der AG die KK oder warum übernimmt dieser dann nicht die 29 Euro Gebühr, wenn diese KK doch für das Arbeiten benötigt wird???

3

Kommst Du denn überhaupt über die Werbekostenpauschale von 1000 Euro drüber weg?

Was meinst Du?

0
@Vibrant57

Wenn man eine Steuerklärung abgibt, erkennt das FA PAUSCHAL 1000 Euro Werbekosten an und reduziert das Steuerpflichtige Einkommen um diesen Betrag.

Fahrkosten, Kontogebühren, Kreditkarten, Arbeitskleidung, .... sind z. B. alles typische Werbekosten.

Nur wenn man darüber kommt, muss man alles einzelnd aufschlüssen und erklären, damit das anerkannt wird

2
@Vibrant57

Dann ist das mit der KK ja auch sowas von egal 😜😁😎

0

Was möchtest Du wissen?