Kann man Kosten für den „Verbesserungsversuch“ (Jur. Staatsexamen) steuerlich geltend machen?

1 Antwort

Wenn das Studium die Anforderungen erfüllt, das die Kosten Werbungskosten sind, dann als Werbungskosten.

Sonst im Rahmen der Ausbildungskosten in einem nicht ausgeübten Beruf (§ 10 EStG).

Kosten Steuerberater

Hallo,
ich bin Österreicher und wohne seit ein Paar Jahren in der BRD. Da ich mit FA und Steuern der absolute Laie bin, habe ich hier (HH) einen StB mandatiert, meine EStE für mich zu erledigen. Ich habe jetzt eine saftige Rechnung bekommen, mit einer Pauschale und ohne weitere Angaben. Ich verstehe nicht viel davon und deswegen bitte ich hier um Hilfe.
1. Die Rechnung bezieht sich nicht auf StBGebV. Ist es normal ?
2. Eine Rückfrage beim StB mit Bitte um Klarstellung und genauere Berechung, ergab eine Tabelle mit was er verlangen könnte (Gegenstandwert, volle Gebühr, Minimum und Maximum der Vergütung) aber gar nicht wie der Faktor angesetzt wurde und wie die Rechnung kalkuliert wurde. Ist es normal ?.
3. Aus der Tabelle erkenne ich 3 Posten:
a. Erstellung EstE, was eine erste Gebühr auslöst.
b. Anlage N , was eine zweite Gebühr auslöst in gleicher Höhe wie die erste Gebühr, (d.h. mit ca. dem - fast- gleichen Gegenstandswert wie für die erste Gebühr)
c.Anlage KAP , was eine dritte Gebühr auslöst.
Ist es normal 2 verschiedene Gebühren für den (fast) gleichen Gegenstandswert zu verlangen (d.h. fur EStE und Anlage N)?
4. Es wurden Mantelbogenkosten in Höhe von 32 Eur (+MWSt) verlangt. Ist es OK ?
Ich bitte um Hilfe. Danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?