Kann man in russischen Aktien wieder einsteigen? DWS Russia ISIN: LU0146864797?

3 Antworten

ich halte die Risiken für hoch, was nicht heissen soll, dass ein Einstieg gut sein könnte. Wer Risiken nicht scheut, Verluste hinnehmen kann und gute Nerven hat, der könnte hier jetzt einsteigen. Ich würde jedoch in Schritten meine Position aufbauen. Zu sehr gewichten würde ich diese Region nicht.

Genau das hat meinereiner auch schon mal gefragt und viele interessante Antworten bekommen:

http://www.finanzfrage.net/frage/russische-aktien-jetzt-guenstiger-einstieg

Als passionierter Lottospieler konnte ich die Tatzen nicht stillhalten und habe etwas Spielgeld investiert. Ich würde Dir statt dem DWS-Fonds aber -der günstigeren Gebühren willen- einen ETF empfehlen. Den Link bekommst Du unten.

Allerdings: Es sind stahlharte Nerven unbedingt erforderlich.

@Privatier59

Der Chart zeigt, daß es auch mal wieder nach oben geht, nachdem alles vorbei ist. Im Grunde genommen braucht man ja nur Geld und Geduld.

0
@suedlaender

Tja, es ist eine ausgesprochene Risikoanlage. Deshalb auch mein Vergleich mit dem Lotto. Nur, im Gegensatz zum Lotto wird der Verlust -hoffentlich- leicht unter 100% liegen.

0

Die Aktien in Russland sind derzeit günstig und fair bewertet. Das Potential ist sehr hoch, da im internationalen Vergleich die Bewertungen niedrig sind.

Allerdings:

  • Korruption

  • Krim-Krise und Sanktionen

  • Starke Abhängigkeit von Energierohstoffen

Wer kann außer Krim-Sekt und Kaviar andere russische Produkte nennen, die man unbedingt haben muß? :-) Die Wirtschaft ist nicht auf westlichem Stand und hat damit massive Absatzprobleme. Einen Export gibt es praktisch nur an die Satellitenstaaten, nicht jedoch ins Ausland, wenn man von Öl und Gas und ein paar Metallen absieht.

Daher ist Russland ein längerfristiges Thema. Keine Eile ist geboten.

Emerging Europe macht daher bei mir nur ca. 3% im Portfolio aus, was die Hälfte der Afrika-Exposure ist. Die afrikanischen Märkte dürften schneller abheben und vor allem ein gewaltiges Aufholpotential zeigen.

Kannst Du mir einen Afrika Fonds nennen mit WKN oder ISIN?

0
@suedlaender

Dererlei gibt es ein paar, die unterschiedliche Schwerpunkte setzen. Schau mal diese hier an:

  • JPM Africa Equity A, LU0355584979
  • Magna MENA Fund, IE00B3NMJY03
  • Renaissance Pan-African Fund, LU0545678806
  • Robeco Afrika Fonds, NL0006238131
  • Schroder ISF Middle East, LU0316459139
0
@suedlaender

Magna MENA Fund, IE00B3NMJY03 scheint wohl der beste zu sein. Woran liegt das? Habe meinen JPM Africa Equity A, LU0355584979 verkauft und bin in Magna MENA Fund, IE00B3NMJY03 und Schroder ISF Middle East, LU0316459139 dafür eingestiegen. Nun werden beide mit einem Sparplan bedient. Mal sehen was sich nun in den nächsten 2 Jahren tut.

0

Kann ich meiner Oma, die in Russland lebt, meinen Anteil an der Wohnung überschreiben, in der sie jetzt lebt, ohne dass ich anwesend sein muss?

Meine Oma lebt auf der Halbinsel Krim, welche momentan ein russisches Gebiet ist, also gelten dort russische Gesetze. Nun ist es so, dass sie Alzheimer hat und dringend Pflege benötigt. Eine dort lebende Familie hat zugesagt, dass sie auf meine Oma aufpasst, wenn sie dafür die Hälfte des Preises ihrer Wohnung bekommt, nachdem meine Großmutter gestorben ist. Allerdings habe ich noch einen Anteil an der Wohnung meiner Oma (ein Drittel), da ich ursprünglich mit meinen Eltern dort gelebt habe.

Es stellen sich mir also zwei Probleme in den Weg; anscheinend kann meine Oma den Leuten nur dann die Wohnungshälfte vermachen, wenn ich einverstanden bin, wofür ich angeblich anwesend sein muss. Das zweite Problem ist, dass es für Deutsche momentan schwierig ist, in die Krim einzureisen. Laut dem Auswärtigen Amt Deutschlands gehört die Krim immer noch zur Ukraine, wird aber faktisch von RUssland kontrolliert. "Konsularischer Schutz kann deutschen Staatsangehörigen dort angesichts der aktuellen Lage derzeit nicht gewährt werden." (Zitat Auswärtiges Amt).

Nun will ich also wissen: Muss ich wirklich in die Krim einreisen, damit ich meiner Oma "erlauben" kann, die Wohnungshälfte zu vermachen? Kann ich das von Deutschland aus regeln und wie viel kann mich das kosten? Wie fange ich das Ganze überhaupt an?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?