Kann man in der eigenen Firma/ Unternehmen als Angestellter für 1EUR/ Mtl. Gehalt arbeiten/ angestellt sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Verträge zwischen einem Gesellschafter-Geschäftsführer und der Gesellschaft müssen für eine steuerliche Anerkennung so sein wie unter fremden Dritten.

Ich kenne nur wenige Leute, die für 1,- Euro im Monat arbeiten.

finfra 06.12.2016, 14:19

Wenn die steuerliche Anerkennung so sein wie unter fremden Dritten gegeben sind, ist das dann also theoretisch möglich? Richtig?

0
wfwbinder 06.12.2016, 14:34
@finfra

Ja, da ein fremder Dritter eben nicht für 1 Euro arbeitet (Ausser Lee Iacocca Ende der 70er Jahre bei Chrysler), muss da eben was anderes vereinbart werden.

0

Wir unterliegen bei diesem Thema noch der freien Vertragsgestaltung. Es gibt auch viele Geschäftsführende Gesellschafter, die ohne Gehalt arbeiten.

Bessere Auskünfte gibt natürlich der Steuerberater/in oder einen Entwurf der Vertragsgestaltung beim zuständigen Finanzamt zur Prüfung einreichen.

Was ist der Beweggrund für diese Frage?

Soll nur die Gesellschaft Geld verdienen und Du nicht?

finfra 06.12.2016, 14:17

Na ja zu mind. zeitweise (StartUP Phase) 

0
Sammy760 06.12.2016, 14:37
@finfra

Um den Mindestlohn wirst Du da nicht rum kommen. Ich stimme da wfwbinder zu. Das fremde dritte für 1€ arbeiten ist dann wohl an den Haaren herbeigezogen.

0

Was möchtest Du wissen?