Kann man in CO2 Zertifikate investieren?

1 Antwort

Lohnt es sich in Wasseraktien zu investieren?

Ein bekannter hat mir erzählt, dass es sich langfristig lohnt in Wasseraktien zu investieren. Hat er recht damit?

...zur Frage

Großteil vom Vermögen in Eigentumswohnung investieren?

Hallo.

Ich mache mir Gedanken über eine sinnvolle Geldanlage. Der Börse gegenüber bin ich inzwischen etwas skeptisch eingestellt.

Ich hätte im Prinzip genügend Kapital zur Verfügung, um in eine kleine Eigentumswohnung zu investieren, die ich dann vermieten würde. Aber damit wäre mein angespartes Vermögen dann so gut wie aufgebraucht. Was würdet ihr sagen. Ist das dann ein zu einseitiger Plan?

Ich denke eigentlich nicht, dass ich es mache, aber ich frage einfach mal nach.

Danke für Meinungen!

...zur Frage

Lohnt eine langfristige Geldanlage in Rohstoffe?

Von einem Berater habe ich den Vorschlag bekommen langfristig in Rohstoffe zu investieren. Ist das ein gutes Investment? Sind die Risiken höher als bei Aktien oder Ähnlichem?

...zur Frage

Wie kann ich umweltfreundlich investieren?

Gibt es eine Übersicht welche Firmen umweltfreundlich handeln und die Umwelt nicht fahrlässig zerstören? Sowas wie Ökotest?

...zur Frage

Kann man als Privatmann in Private Equity Unternehmen einsteigen?

Ist es möglich in Private Equity Firmen zu investieren? Ich weiß, dass sie oftmals sehr aggressiv vorgehen aber es scheint sich ja auch finanziell zu lohnen. Welche Aktie würdet ihr in dem Fall empfehlen?

...zur Frage

Aktienfonds welche Risiken ?

Hallo zusammen,


momentan spare ich monatlich hauptsächlich in sichere Anlageformen wie Tagesgeldkonten etc. Da mich das Thema Aktien jedoch sehr interessiert, würde ich auch sehr gerne mit einem kleinen monatlichen Betrag einen Aktienfondssparplan anlegen. Zwar mit kleinem monatlichen Betrag aber dafür langfristig als "zweites Gleis" sozusagen. Fonds deshalb da ich mich selbst nicht sonderlich gut auskenne und man hier auch mit einem kleinen monatlichen Betrag eine gute Streuung erreichen kann. Ob aktiv oder passiv gemanaged muss ich mir auch noch überlegen. Eine sehr wichtige Frage die mir allerdings auf den Nägeln brennt ist die Sicherheit: Was kann denn bei einem Aktienfonds im "worst case" passieren ? Ist hier lediglich der Geldbetrag betroffen den man in diesem Fonds spart oder gibt es bei Aktienfonds noch Nachusspflichten oder solche Dinge? Dass der Fonds auf 0 runter rauschen kann (in der Theorie) ist mir klar, dann ist eben dieser kleine Betrag den ich monatlich in den Fonds gespart habe weg. Damit komme ich klar nur möchte ich gerne vermeiden dass hier noch zusätzlich, also über den in diesem Fonds angesparten Betrag hinaus Risiken bestehen.

Vielleicht kann hier jemand einem Neuling ein wenig die Angst nehmen :)

Liebe Grüsse :)


...zur Frage

Was möchtest Du wissen?