Kann man Fachliteratur zur richtigen Berufsunfähigkeitsversicherung von der Steuer absetzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Fachliteratur hat keinerlei private Veranlassung, sondern eine, die ausschließlich mit der beruflichen Tätigkeit verbunden ist. Ich würde die Kosten daher als Werbungskosten in der Anlage N ansetzen.

Die BU-Versicherungsprämie ist hingegen bei den Sonderausgaben anzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FREDL2
28.12.2012, 15:58

@LittleArrow

Ich würde die Kosten daher als Werbungskosten in der Anlage N ansetzen.

Werbungskosten sind Ausgaben, die der Erwerbung, Sicherung und Erhaltung von Einnahmen dienen. Hmmm.

Der Versuch kostet ja nichts.

2

Zum einen: Werbungskosten sind Ausgaben, die dem Erwerb, der Sicherung und dem Erhaltung von Einkommen dienen - inwieweit gehört eine BU dazu ?

Zum anderen: welche Fachliteratur kann man denn dazu kaufen ? Finanztest oder andere Magazine ? Andere hab ich in 16 Jahren noch nicht gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das kann man meines Erachtens nicht. Es ist ja keine Fachliteratur für deinen Beruf. Es sei denn du übst den Beruf eines Versicherungsvertreters; - makler oder -vertreter aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?