Kann man Einnahmen- Überschußrechnung fürs Finanzamt ohne Steuerberater bewältigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, wenn er noch nie Buchführung gemacht hat, dann könnte es etwas eng werden, wegen der Umsatzsteuer und des Vorsteuerabzuges und alle Vorschriften wird er ja auch nicht kennen.

Aber sonst ist das eigentlich kein großes Problem. Ein Steuerfachangestellter lernt drei Jahre, also wird es ein Laie in zwei Tagen schon hinbekommen.

Aber Scherz beiseite, wenn er keine speziellen Dinge wie komplizierte reisekostenabrechnungen, Investitionen (AfA) usw. hat, sondern nur einfach Einnahmen und Ausgabenbelege. kann er das allein hinbekommen. Nur muss er ja eben auch die Umsatzsteuererklärung machen udn auch einer Gewerbesteuererklärung. Aber bei dem Umsatz braucht er da nur den Gewinn eintragen, denn da kommt ncihts raus.

können tut man alles :)

nur: ob man dann alles berücksichtigt und alles angibt, was anzugeben ist, um eine optimale steuer zu haben?

ich würde die erste von nem steuerberater machen lassen oder sie mit einem machen. dann sieht man die "tricks" und die dinge, die absetzbar sind. die folgenden kann man dann ggf. selbst machen.

Ja mit einem einfachen Steuerberechnungsprogramm. Taxman vom haufe Verlag

Was möchtest Du wissen?