Kann man einen Vertrag per Email kündigen?

5 Antworten

Welche Art Vertrag? Einen Anstellungsvertrag da würde es wohl schief gehen.

Was ich nicht verstehe ist, dass man so viele Verträge am Telefon, über den Browser oder per Email abschließen kann aber die Kündigung dann per Brief oder Fax erforderlich ist?

Also der Zweck einer Kündigung per Brief oder Fax ist meines Erachtens nach die darauf enthaltene Unterschrift. Diese kann man dann abgleichen und somit ist sichergestellt, dass auch wirklich ein Berechtigter kündigt. Nur wenn der Vertrag seinerzeit per Mail oder Telefon etc. geschlossen wurde liegt dem Vertragspartner keine Referenz-Unterschrift vor, mit der er die Unterschrift der Kündigung vergleichen kann. Wo genau liegt also der Sinn?

Grundsätzlich: NEIN! Ausnahmen toleranter Vertragspartner bestätigen die Regel. Schriftlichkeit der Kündigung wird nicht einmal bei qualifizierter digitaler Signatur anerkannt. Die LH München beispielsweise lässt sich eher ein gefälschtes Fax unterjubeln als eine E-Mail rechtsverbindlich anzuerkennen (weil es "so kompliziert ist"...).

Macht es Sinn einen Vertrag per Einschreiben zu kündigen?

Macht es Sinn einen Vertrag per Einschreiben zu kündigen? Beispielsweise einen Handyvertrag um sicherzugehen, dass die Kündigung auch eingegangen ist?

...zur Frage

Zwei Verträge mit einem Brief kündigen?

Ich habe zwei Verträge mit dem selben Anbieter, die ich nun beide kündigen möchte. Muss ich für jeden Vertrag einen eigenen Brief schicken oder kann ich auch beide mit dem selben Brief kündigen. Wäre so was inzwischen auch per Mail möglich, oder muss das noch auf Papier gemacht werden?

...zur Frage

Hallo, kann meine Vermieterin beim Auszug noch die Mietskaution komplett verlangen ?

Wir sind im März hier eingezogen und haben bis heute noch keinen Mietvertrag trotz mehrfacher Nachfrage, haben auch keine Konto Daten zur mietüberweisung bekommen, dies auch auf mehrfacher mündlicher und schriftlicher Nachfrage. Zudem haben wir wiederum keine Daten bekommen um den Strom oder der gleichen anzumelden.

Nun haben wir eine neue Wohnung gefunden in die wir diese Woche noch einziehen haben schriftlich bei der Vermieterin gekündigt die Kündigung tritt am 31.07.2018 in Kraft. Nun will die Vermieterin die Miete für Juni und Juli aufs mal daswir ihr die für Juli noch nicht aushändigen müssen wissen wir bereits jetzt ist es nur so das sie die komplette Kaution die nicht in einem Vertrag festgehalten ist beim Auszug haben möchten muss ich mich dem fügen oder kann ich Ende der Woche wenn ich aus der Wohnung draußen bin mit ihr eine Wohnungsbesichtigung machen ihr die Schlüssel übergeben und brauch mir über die Kaution keine Gedanken mehr zu machen?

Die Miete für die drei Monate die wir jetzt hier drin wohnen haben wir ihr inzwischen mit ach und Krach übergeben da sie das alles in Bar und ohne Zeugen machen wollte ob sie das ohne Quittung machen wollte weiß ich nicht wir haben jedenfalls von der Vermieterin die Möbel abgekauft zu der meinte die Vermieterin sie solle uns auf keinen Fall eine quittung ausstellen.

Wir sind leider nicht die einzigen Mieter die mit ihr diese Probleme haben ...

Ich würde mich über eine schnelle Rückmeldung freuen

Mfg

...zur Frage

Darf die Arge Geld kürzen, trotz nicht erhaltener Einladung?

Die Arge hat mir eine Einladung per Post geschickt und ich habe diese nie erhalten. Daraufhin erfolgte eine Anhörung in der ich die Situtation versuchte zu klären. Heute kam ein weiterer Brief in der die Sanktion einer Kürzung von 10 % festgelegt wurde, denn der Nichterhalt sei kein wichtiger anerkannter Grund. Es sei kein Postrücklauf erfolgt, was nicht sein kann, wenn der Brief verloren ging. Geht das??? Ist dies rechtens?? P.S. (Ich habe in der Anhörung meine Telefonnummer und meine Email Adresse angegeben, da hier im Haus schon öfter Briefe verschwunden sind. Kann/muss die Arge die Einladungen ausschließlich per Post versenden??Geht das nicht auch per Email??)

...zur Frage

Ist eine eingescannte Unterschrift auf einem Vertrag rechtsgültig?

Muss eine Unterschrift auf dem original zugesendet werden damit es rechtsgültig ist oder kann man das unterschriebene Formular auch einscannen und dann per Email schicken?

...zur Frage

Bausparvertrag ein Teil auszahlen lassen aber nicht kündigen?

Hallo, ich habe einen Bauvertrag (LBS) mit einer Bausparsumme von 5.000€. Mittlerweile habe ich da ca 2.800€ angespart. Jetzt brauche ich aus privaten Gründen ca 2.000€ und würde mir diese Summe gerne von meinem Bausparkonto auszahlen lassen. Ist das möglich ohne den Vertrag zu kündigen? Also das alle Konditionen etc. erhalten bleiben, ich jeden Monat weiterhin Geld in diesen Vertrag einzahle und mir keine weiteren bzw. neuen Gebühren dafür auskommen. Einen neuen Vertrag möchte ich auch nicht abschließen. Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?