Kann man einen Bausparvertrag übernehmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für nahe Angehörige besteht die Möglichkeit einen Bausparvertrag zu übernehmen.

Dazu ist aber das Einverständnis der Bausparkasse einzuholen.

Wenn der Vertrag mit vielen Nebenkosten verbunden ist, sollte die Schwester ihn kündigen und sich das Kapital auszahlen lassen, allerdings wird die Abschlussbebühr weg sein.( Das ist ihr Risiko!!!)

Es gibt nämlich auch Verträge mit wenig Kosten, und warum sollte man schlechtem Geld noch gutes Geld hinterherwerfen ?

Hat sie Förderung in Anspruch genommen? Wenn ja wird die eventuell verloren gehen, wenn nein, kein Problem.

Was möchtest Du wissen?