Kann man einen Aufhebungsvertrag rückgängig machen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist im Regelfall nicht möglich.

Man kann natürlich vor dem Arbeitsgericht Klage einreichen, nur die tendenz geht eindeutig in die Richtung - Verträge müssen eingehalten werden-

Wenn man allerdings beweisen kann, dass man zur Unterschrift genötigt wurde, dann werden die Arbeitsgericht einen solchen Vertrag aufheben, und im Streitfall gibt es eine ordentliche Kündigung mit Abfindung.

Außerdem steht bei einer Nötigung eine Strafanzeige als Option im Raum.

Was möchtest Du wissen?