Kann man einem Mieter das rauchen in der Mietwohnung verbieten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst natürlich bei der Wahl der Mieter auf Nichtraucher wert legen und nur an diese vermieten. Vertraglich festlegen, dass in der Wohnung nicht geraucht wird, kann man allerdings nicht.

Wichtig ist, dass die Wohnung wieder fit aussieht, wenn der Raucher wieder auszieht. Dafür muss eine Vereinbarung her, dass der alte Mieter renoviert, wenn er auszieht.

34

Dafür muss eine Vereinbarung her, dass der alte Mieter renoviert, wenn er auszieht.

Und genau die wäre unwirksam vereinbart :-O

0
34

Bevor sich dein sachkundiger Mieter über eine unwirksame Klausel ins Fäustchen lacht, sollte man sich im Mietrecht auskennen, das Benachteiligungsverbot gem. § 307 BGB mit Abrechnungsbestimmungen in Formularmietverträgen kennen und demnach das Richtige tun.

Mit Unterzeichnung des Mietvertrages wäre ein Übergabeprotokoll des Mietgegenstandes hand- oder maschinengeschrieben selbst verfasst anzufertigen, das zum Schluß folgenden Satz enthält: "Die Wohnung wurde gem. vorstehender Beschreibung und Invertarverzeichnis sachmängelfrei und vollständig renoviert übergeben und ist in diesem Zustand wieder zurück zu geben.", von beiden Seiten unterschrieben und in Kopie überlassen wird.

Und, wenn man mag: "Hierbei sind Anstriche gleichmäßig deckend in der Farbe "Reinweiß (RAL 9010)" durchzuführen".

Das hält als einzig wirksame Form der Vereinbarung einer Schlußrenovierung der höchstrichterlichen Rechtsprechung (BGH, Az. VIII ZR 71/08, 14.01.2009) nun wirklich Stand :-)

G imager761

0
58
@imager761

Ich will ja nicht unsachlich werden, ansonsten würde ich hier anschauliche Beispiele dazu anführen, wie "gut" sich imager761 im Mietrecht auskennt. Mein Tipp: Sucht hier mal die Kommentare von imager zur Untervermietung.

0

Natürlich kannst Du Deine Mietinteressenten nach ihren Rauchgewohnheiten befragen und nur an Nichtraucher vermieten. Aber wenn der Neumieter wieder alte Rauchgewohnheiten aufnimmt, bist Du meistens machtlos. Versuche bloss nicht die Renovierungsintervalle deshalb zu verkürzen.

Eine ganz normale, gerichstbeständige Schönheitsreparaturenklausel muss her. Und ferner das Wissen um die Rechtslage: http://www.pro-wohnen.de/Mietrecht/Rauchen-Mietwohnung.htm

Ich glaube Du kannst Dich nur auf Dein Gespür verlassen. Um Feuer bitten z.B. Hat der Mieter Feuer , dann verzichte. Kürzere Intervalle sind nicht statthaft, aber die Frage ob Nichtraucher ist schon statthaft. Mach den künftigen Mieter darauf aufmerksam, das bei falscher Beantwortung das Mietverhältnis wohl zerrüttet ist von anfang an.

Vermietung Einliegerwohnung an Angehörige

Wir haben seit 2005 unsere Einliegerwohnung an einen nahen Angehörigen vermietet. Aus der Vermietung entstand auf Grund der ansetzbaren Kosten bis einschließlich 2013 ein Verlust. Das Mietverhältnis wurde zum 31.12.2013 beendet, da wir die Wohnung jetzt unseren größeren Kindern zur Verfügung stellen. Die Kinder sind noch minderjährig (Schüler).

Ist es denkbar, die Anlage V aufrecht zu erhalten, obwohl die Kinder noch keine eigenen Einkünfte haben?

Sofern ja, was gilt es zu beachten?

Sofern nicht (was mir sinnvoll erscheinen würde), entfällt die Anlage V ersatzlos. Macht man das besser kommentarlos oder mit Angabe von Gründen. Bei uns ist es so, dass wir in 2008 und 2010 (also nach Aufnahme der Vermietung) nochmals Nachwuchs bekommen haben und wir dadurch den Wohnraum der Einliegerwohnung jetzt selber nutzen wollen für die älteren beiden Kinder. Gibt es Probleme, da für den Vermietungszeitraum (2005 bis 2013) ausschließlich steuerliche Verluste aufgelaufen sind? Welche Strategie sollte man einschlagen?

...zur Frage

Kleinreparaturklausel im Mietvertrag-greift diese auch, wenn Vermieter den Handwerker bestellt?

Kann der Vermieter einen Handwerker bestellen und dessen RG dann an den Mieter weitergeben, weil diese unter 100 Euro liegt? Müsste nicht bei dementspr. Klausel im Mietvertrag der Mieter den Handwerker aussuchen dürfen?

...zur Frage

3 Nachmieter gefunden-Vermieter angeboten, dieser vermittelt weitere Wohnung an diese, rechtens?

Um früher aus dem Mietvertrag zu kommen, wurde mit dem Vermieter vereinbart, daß man sich um Nachmieter bemüht. Drei waren nach Inserat gleich gefunden. Zwei kame nicht in Frage, dem dritten bot der Vermieter eine andere Wohnung im Block nun an, die ihm auch gehört. Darf er das? Ist man damit aus dem Schneider, und kann ohne Verlust ausziehen, vor Ablauf der KÜndigungsfrist. Vermieter verneint das nämlich. Was nun?

...zur Frage

Muss man bei Vermietung von Ferienwohnung Mieter die Chance geben Endreinigung selbst zu machen?

Wir habe gestern im Internet eine Ferienwohnung in den Alpen gesucht, weil wir dort zum Skifahren hinfahren wollen. Die Frau am Telefon sagte, dass zusätzlich zu den eigentlichen Mietkosten noch Kosten für die Endreinigung anfallen würden. Sie meinte, dass es nicht möglich wär, das selbst zu übernehmen. Darf ein Mieter das überhaupt? Hat man nicht ein Recht darauf, selbst zu reinigen vor der Abreise?

...zur Frage

Muss man Wohnungsbesichtigungen in meiner Wohnung zulassen?

Ich werde Ende September in eine neue Wohnung ziehen. Meine alte ist jedoch noch bis Ende Oktober bezahlt. Die Maklerin meines aktuellen Vermieters will jedoch schon im September potentielle Nachmieter zu mir in die Wohnung schicken um die Wohnung zu begutachten. Muss ich das zulassen oder habe ich das Recht die Besichtigungen in den Oktober legen zu lassen?

...zur Frage

Wie legt man eine Mietkaution am Besten an?

Ich möchte bei meinen neuen Mietern gerne eine Mietkaution einbehalten. Wie lege ich diese am Besten an? Gibt es eine gesetzl. Vorschrift, wie diese anzulegen ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?