Kann man eine Überweisung stornieren?

3 Antworten

Richtiger Tipp sofort zur Bank, wenn die wieder auf haben. Villeicht hast Du ja auch lück und das Konto (die Kontonummer) die Du eingetragen hast existiert überhaupt nciht.

Eine Überweisung kann nur zurückgeholt werden, solange das Geld dem Konto des Begünstigten noch nicht gutgeschrieben wurde. Da die Überweisung schon 2 Tage her ist, kannst du es vergessen. Geh zu deiner Bank, die sollen eine Nachforschung machen, wo das Geld gelandet ist.

Es gibt online einen Kontonummer-Prüfer, wenn es die Nummer dort nicht gibt sollte das Geld zurückkommen (hatte ich auch mal, die Nummer gab's nicht, nach einer Woche war es wieder da).

Wenn's die Nummer gibt könnt's schwieriger werden

Muss bei Überweisungen die Null am Anfang bei der Kontonummer mit angegeben werden?

Wenn ich eine Überweisung durchführe, ist dann die Null, wenn sie bei Kontonummer oder Bankleitzahl am Anfang steht zwingend anzugeben oder kann sie vernachlässigt werden?

...zur Frage

1 Cent Überweisung auf meinem Konto, muß ich bei Polizei Anzeige erstatten, ist doch Betrugsfall!

Ich habe auch so eine 1 Cent Zahlung auf meinem Konto entdeckt. Wie gehe ich nun vor? Bei der Bank anrufen u. gleich zur Polizei, oder zeigt die Bank den Betrüger an. 'Ist doch sicher ein Betrugsfall, man liest so viel davon.

...zur Frage

Falschüberweisung wegen Zahlendreher des Empfängers was tun

Habe letzte Woche bei der Postbank eine Überweisung vorgenommen. Volgendes: Da ich bei der Raiffeisen bin und da die Überweisung ca. 5 Tage dauert,bin ich zu dem Institut gegangen das der Geldempfänger angegeben hat um den Betrag sofort gutgeschrieben zu haben. Nun hat mir der Empfänger eine falsche Kontonummer ( Zahlendreher) gegeben auf das ich auch überwiesen habe. Jetzt ist es dem Empfänger aufgefallen und hat die richtige Nr. gegeben.Da es ja nicht von meiner Bank ausging wie kann es nun wieder aufs Konto zurückgesendet werden da ich ja nicht bei der Postbank bin?Oder haben die ein Konto für solche Fehler? Kann ja nicht sein,daß das Geld weg ist wenn der Falschempfänger es einfach ausgibt?!Da nenne ich Unterschlagung und Diebstahl oder???Nun muß ich jetzt für Ordnung sorgen oder hab ich alles korrekt gemacht und jetzt ist es dem sein Problem der die falsche Nummer gegeben hat?Bitte um schnelle Antwort da ich das brauche was ich bezahlt habe.Gruß Rudi

...zur Frage

Darf die Bank Gebühren verlangen, wenn sie eine falsche Überweisung zurückholt?

Eine Freundin hat mir erzählt, dass sie ausversehen eine falsche Kontonummer für eine Überweisung genutzt hat. Dieses ist ihr einige Tage später aufgefallen. Laut der Auskunft der Bank ist es dann nicht mehr so einfach das Geld zurückzuholen. So wurde von der Bank das Verlangen einer Gebühr gerechtfertigt. Ist das zulässig? Wie hoch die Gebühr war, weiß ich nicht mehr, aber eigentlich ist eine Bank doch dazu verpflichtet dem Kunden bei der Wiederbeschaffung seines Geldes zu helfen oder?

...zur Frage

Wie hoch darf eine Überweisung ausgestellt sein?

Ich muss am Dienstag unser Haus bezahlen,welches wir gekauft haben..79000Euro an den Verkäufer und 48000Euro an die Bank extra zur Ablösung des Kredites des Verkäufers.Kann ich das mit ganz normalen Überweisungsträgern machen(bin bei der Postbank) oder gibt es eine Grenze z.b.50000Euro pro Überweisung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?