Kann man eine Lebensversicherung beleihen die bereits als Sicherheit hinterlegt ist ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, der Versuch wäre bereits strafbar. Die ist bei der Bank hinterlegt und damit Verpfändet.

Was du machen kannst, wenn sie inzwischen mehr Wert ist, einen höheren Kreditnehmen und sie bei Deiner Bank ablösen, bzw. den Kreditrahmen bei Deiner Bank erhöhen.

Sprich mit deiner Bank, Dir geht es nicht um eine Beleihung sondern um eine Vorauszahlung aus Deiner Versicherung, vermute ich. Hierbei wird sicherlich entscheidend sein, wie hoch das bereits angesparte Gutachten ist, die Höhe der Vorauszahlung und die noch offene Forderung der Bank. Mitentscheidend dürfte ebenfalls sein, ob die LV der Bank als Tilgungsersatz bei Endfälligkeit gestellt wurde oder 'nur' als Absicherung. Mit Zustimmung der Bank ist eine Vorauszahlung nicht grundsätzlich ausgeschlossen ;o)

Wenn Du sie bereits als Sicherheit hinterlegt hast, damit die Bank sicher sein kann, dass sie ihr Geld in jedem Fall wieder bekommt, dann kannst Du sie doch nicht ein zweites Mal beleihen.

Die LV kann doch nur für EINEN Kredit als Sicherheit dienen.

Was möchtest Du wissen?