Kann man eine Art Prozesskostenhilfe bei Bußgeldanfechtung beantragen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Soviel ich weiß, erfasst der Verkehrssrechtsschutz solche Fälle. Wenn tatsächlicher leider keiner besteht, musst du es entweder selber machen, also Einspruch einlegen und dergleichen mehr oder einen Rechtsanwalt selbst zahlen. Denn eine staatliche Hilfe bzw. Prozesskostenhilfe gibt es hier nicht. Eine Pflichtverteidigung auf Kosten des Staates gibt es bekanntlich nur für schwerwiegendere Fälle.

Gibts Dispozinsen die Finanzamt als Kosten anrechnen kann? Danke für Rat

Gibt es eine Art Dispozinsen die Finanzamt bei der Steuererklärung anrechnen kann, so daß ich weniger Steuern zahlen müßte? Danke für euren Rat.

...zur Frage

Wie lange dauert es bis Prozesskostenhilfe bewilligt wird?

Kann mir jemand sagen, wie lange sowas in der Regel dauert? Vielen Dank.

...zur Frage

Was ist unter einem Policendarlehen bzw. Policekredit zu verstehen?

Was ist das für eine Art Kredit? Wie wird er besichert? Ist er günstig?

...zur Frage

Kann gerichtlicher Vergleich angefochten werden, wenn man sich in der Kostenquote krass vertut?

Bei einem Vergleich vor Gericht sind der Gegenseite lediglich 20 % der Klagesumme, knapp 1000 Euro, zugesprochen worden. Als jedoch die Kosten verteilt wurden, wurden 4/5 zu meinen Lasten ausgesprochen. Das ist bestimmt dem Richter versehentlich passiert. Er hätte sie vielmehr 4/5 zu meinen Gunsten aussprechen müssen und 1/5 zu meinen Lasten und nicht umgekehrt. Ich habe allerdings nicht aufgepasst und, als der Richter das Diktat nochmals vorspielte, auch diese fehlerhafte Kosenregelung nochmals genehmigt. Die Gegenseite hat einen Anwalt und will jetzt die 1000 Euro nicht zahlen, da sie meint, dass die Gerichts- und Anwaltskosten höher sind, was ja stimmt nach dieser Kostenverteilung. Kann ich den Vergleich anfechten?

...zur Frage

kann ich prozesskostenhilfe beantragen in Erbangelegenheiten?

Mein Bruder( 32)und ich (23) haben unseren Vater verloren, der mit einer anderen Frau wieder verheiratet ist und beide ein Haus haben. Sie sagt, das Haus wurde nur von Ihr vor der Ehe gekauft aber von unserer Oma wurde alles Geld reingesteckt - die vor 4 Jahren verstorben ist. Nun wollen wir wissen, ob ich Prozesskostenhilfe auch für Erbangelegenheiten beantragen kann und ob sich das ganze überhaupt lohnt.

Für evt. antworten bin ich sehr dankbar - ich bin noch Lehrling und kann mir keine grossartigen Kosten leisten

...zur Frage

Prozesskostenhilfe-bei geringem Einkommen überhaupt Pflicht zur Rückzahlung?

ich mußte mal Prozesskostenhilfe beanspruchen in einem Streit mit einem Arbeitgeber-ich hab auch gewonnen vor Gericht, aber leider Gottes trotzdem nie Geld erhalten. Wie sieht es nun aus mit der Rückzahlung der Prozesskostenhilfe-ist diese vom Einkommen abhängig. Das was ich monatlich verdiene ist so wenig, daß es nicht mal fürs nötigste reicht-gibts hier Einkommensgrenzen, muß man das vielleicht nur dann zürckzahlen wenn es auch darstellbar ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?