Kann man ein Tagesgeldkonto auswählen auf das die Mietkaution eingezahlt wird?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst deinem Vermieter einen entsprechenden Vorschlag machen aber darauf eingehen muss er nicht. Tagesgeldkonten sind generell eher ungeeignet für eine Kaution da Banken die Nutzung als Treuhandkonten in der Regel ausschließen. Dafür gibt es besondere Konten speziell für diesen zweck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wozu? Tagesgeld macht man wenn man flexibel sein will,Mietverhältnisse dauern meist länger. Wenn sich Mieter u. Vermieter einig sind, gehts. Logisch ist es aber nicht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tagesgeldkonten sind ABSOLUT UND VÖLLIG ungeeignet als Mietkautionskonten denn kein mir bekanntes Tagesgeldkonto läßt sich -wie vom Gesetz vorgeschrieben- als Treuhandkonto anlegen. Damit hat sich die Frage erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mietkaution wird normalerweise auf den Namen des Vermieters angelegt – jedoch getrennt von seinem Vermögen, da es sich um ein Treuhandkonto und damit um Geld handelt, dass nicht dem Kontoinhaber gehört (sondern dem Mieter). So gesehen werden auch immer Steuern abgezogen – der Freistellungsauftrag gilt für diese Konten nicht. Bei der Anlage der Mietkaution auf den Mieter muss eine Verpfändung erstellt werden. Keine Direktbank dieser Welt wird dies machen, da es eben mehr Aufwand ist als der reine Standard-Vorgang. Dein Plan wird also nicht funktionieren. Überweise dem Vermieter das Geld – er kümmert sich um die Anlage. Wichtig ist eben nur, dass er die Mietkaution auf ein Treuhandkonto anlegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, kann man nicht. So dumm es auch ist: wenn der Vermieter nicht mitspielt, geht nur ein Sparkonto - auch wenn die Verzinsung bei vielen Alternativen (auch bei Tagesgeld) höher sein mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?