Kann man ein Haus vor der vererben teilen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Soweit mir bekannt ist, ist die Teilung eines großen Einfamilienhauses aus Steuergründen bei einer Erbangelegenheit nicht zulässig. Das wird wohl auch umfassende durch das Finanzamt geprüft werden. Also vorsicht mit solchen Massnahmen.

Also meines Erachtens kamm immer neues Wohnungseigentum hergestellt werden bzw. verschiedens Eigentumg aus einem Haus. Das bleibt dem Eigentümer überlassen. Es muss nur auch notariell beglaubigt und im Grundbuch eingetragen werden. Also das bleibt jedem unbenommen. Er könnte ja nur ein zu großes Haus haben und daher einen Teil davon versilbern wollen. Das geht ja auch, wenn er dann verschiedenes Eigentum herstellt und dann eine Eigentumswohnung oder Haushälfte veräußert bzw. vererbt.

Was möchtest Du wissen?