Kann man Ehegattenunterhalt zurückfordern?

1 Antwort

Wenn Dein Bruder den Zeitraum, in dem seine Ex ihren neuen Partner schon bei sich wohnen hat, benennen kannst, ist das wohl möglich. Du kannst ja mal den Vermieter der Ex fragen. Wenn jemand irgendwo zuzieht, muss man das dem Vermieter ja melden. Dann habt ihr einen Zeitpunkt ab wann er da lebt, und könnt dann über einen Anwalt den Unterhalt zurück fordern.

Verweigerung trennungsunterhalt

Hallo ich bin am 1.6 mit meinem Partner zusammengezogen, aus dem gemeinsamen Haus. Mein Sohn ist teilweise bei mir und teilweise beim noch Gatten. Mein Mann Verdienst 10.000€ netto, verweigert mir, 1.200 € netto den trennungsunterhalt . Habe ich rechtliche Handhabe? In einer vorhergegangenen Verhandlung habe ich schon auf den Kindesunterhalt verzichtet, dafür hat er sich verpflichtet alles zu Zahlen für das gemiensame Kind. Nur wo bleibe ich?

...zur Frage

Kann ich für meinen Sohn (Student)die Unterhaltszahlungen steuerlich absetzen?

  • Student 2. Semester
  • erhält kein BAföG
  • ich erhalte Kindergeld
  • mein Sohn ist auswärtig untergebracht
  • sind das nicht außergewöhnliche Belastungen oder muss ich erst eine bestimmte Summe überschreiten (Freibetrag)?
...zur Frage

Unterhaltspflichtig gegenüber Ex-Freundin nach Hochzeit mit neuer Frau!

Hallo zusammen!

Ich hab mit meiner Ex-Freundin eine gemeinsame Tochter, sie ist mittlerweile 3 1/2 Jahre alt! Ich zahle für meine Tochter Unterhalt und auch für meine Ex-Freundin, da sie studiert und erst Im Sommer fertig wird! Ich habe mittlerweile eine neue Partnerin, die ich jetzt auch geheiratet habe!

Meine Fragen wäre:

Bin ich gegenüber meiner Ex-Freundin unterhaltspflichtig, obwohl meine Tochter mittlerweile älter als 3 Jahre ist? (Unterhaltspflichtig meiner Tochter gegenüber ist mir absolut klar und das zahle ich auch gerne und pünktlich)

Bin ich meiner Ex-Freundin gegenüber unterhaltspflichtig, obwohl ich jetzt verheiratet bin?

Vielen Dank schon mal vorab für die Antworten!

...zur Frage

Pflegeheimkosten der Stiefschwester übernehmen?

Hallo, mein Vater hatte in erster Ehe eine Tochter. Diese ist nun verstorben und hat keine anderen Verwandten ausser meiner Schwester und mir. Allerdings haben wir nie miteinander Kontakt gehabt. Nun sollen wir die Beerdigungskosten bezahlen. Es gibt aber ein Haus mit Grundstück, dass wir ja demzufolge erben würden. Ihre letzte Lebenszeit hat unsere Stiefschwester in einem Pflegeheim verbracht. Da ihre Rente nicht hoch genug war ist mit Sicherheit die Sozialhilfe eingesprungen. Nun die Frage: Wenn wir das Haus erben und die Verbindlichkeiten übernehmen(Straßenausbaubeitrag), müssen wir auch für die Heimkosten aufkommen?

...zur Frage

Unterhaltspflicht, aber ins Ausland abgesetzt, jetzt kein Kontakt mehr

Bei mir im Freundeskreis ist eine alleinerziehende Mutter, deren Ex-Mann ins Ausland gegangen ist und dann nach einiger Zeit seine Unterhaltszahlungen an das Kind eingestellt hat. Mutter kommt so gerade über die Runden, weil sie jetzt alles selber machen muss. Wie ist das wenn jemand seinen Unterhaltspflichten nicht mehr nach kommt? Kann man so was zur Anzeige bringen und einklagen? Was ist wenn man aber nicht weiß wo die Person ist, die eigentlich für die Unterhaltskosten aufkommen sollte?

...zur Frage

Unterhaltszahlung neu berechnen?

Unterhalt der beiden Kinder meines Partners wurde letztes Jahr im September neu berechnet...nun möchte seine Ex-Frau es noch einmal berechnen lassen, als ob sie wüsste dass er eine Gehaltserhöhung bekommen hat!?!?!

Kennt sich hier jemand aus...wir haben gelesen dass es nur alle 2 Jahre neu berechnet werden darf...

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?