Kann man die Schenkung von noch nicht abbezahlten Möbeln zurückfordern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was er gesagt hat, zählt nicht. 

Er hat die Möbel gekauft und bisher bezahlt, also sind es seine. Entweder ihr einigt Euch, dass ihr die Raten übernehmt, oder ihr müsst Euch leider von denTeilen trennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habt Ihr die Schenkung schriftlich vereinbart? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vulkanismus
03.06.2015, 18:54

"Er hatte auch eigentlich gesagt"

2
Kommentar von Snooopy155
03.06.2015, 22:34

Selbst bei einer Schenkung, wenn er die Zahlung einstellt, können die Möbel auch vom Lieferanten zurückgefordert werden. Das kann vor allem dann passieren, wenn die Möbel verkaufbar sind und der Erlös aus dem Verkauf über der nocht nicht beglichenen Restsumme des Kredits liegt.

0

Entweder Raten ihm bezahlen oder Möbel zurück geben. Es gilt rechtlich immer das, was schriftlich mit beglaubigter Unterschrift nachweisbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vulkanismus
03.06.2015, 21:08

Die Unterschrift muss nicht beglaubigt sein.

2

Was er eigentlich gesagt hat gilt nicht .

Es sind seine Möbel !!

Gruß Z... .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ! Es sind seine Möbel .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?