Kann man die Miethöhe verhandeln?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun, der genannte Prozentsatz ist ja nur eine Verhandlungsbasis. Vielleicht sagt der Vermieter ja bei einem Rabatt von 10 % zu.

Aber einfach nur die Zahl "15 %" (oder weniger?) zu fordern und nichts Sonstiges anzubieten, halte ich für kontraproduktiv. Vielleicht funktioniert die Methode, wenn der Vermieter erstmalig (also neu) vermietet, weil das Preisgefühl noch fehlt.

Was könntest Du dem Vermieter als geldwerten Ersatz anbieten? Rasenmähen, Hof- und Schneefegen oder Mithilfe im Garten oder bei der Hauswartung? Oder Verzicht auf den Einstellplatz (und die Chance zur Fremdvermietung)? Dann liesse sich über den Rabatt sich sicherlich reden!

Kommt auf seine Position an. Warst Du der einzige Interessent für die Wohnung hast Du vermutlich Chancen.

Waren 10 gute Interessenten da, sind die Chancen schon sehr viel schlechter

Was möchtest Du wissen?