Kann man die Kosten seines Kindes für den High School Aufenthalt von der Steuer absetzen?

1 Antwort

Soweit mir bekannt ist,kann man die Kosten als außerordentliche Aufwendungen absetzen. Allerdings weiß ich nicht, in welche Höhe. Einfach mal beim FA fragen.

In einer 2er WG ist einer befreit, muss der andere dann trotzdem für den Haushalt GEZ zahlen?

Hallo, Ich wohne mit meiner Freundin zusammen und wir machen beide eine schulische Ausbildung (verdienen also kein Geld während der Ausbildung) haben jedoch beide einen 450€ Job nebenher. Sie bezieht zusätzlich Bafög, ich bekomme leider keines. Muss ich jetzt trotzdem GEZ Gebühren zahlen, dank der "neuen" Regelung?

Habe hier jetzt schon die wildesten Theorien gelesen und wüsste einfach gerne was jetzt Sache ist!

*Schon mal vielen dank! *

...zur Frage

Halbwaisenrente wieder erhalten?

Hallo! Mein kleiner Bruder (22) fängt im September eine schulische Ausbildung an nun hat er mich gefragt ob er dann auch wieder Waisenrente bekommen würde. Diese wurde ihm gestrichen da er seine erste Ausbildung abgebrochen hat und keinen Ersatz fand. Weiß jemand von euch wie das geregelt ist? Als er dort angerufen hat, hat er keine wirkliche Antwort bekommen.

...zur Frage

Lohnt es sich für eine Privatschule einen Kredit aufzunehmen?

Unser Sohn kommt nächstes Jahr in die Schule. In unserer Gegend ist eine sehr bekannte Privat Schule. Wir fragen uns einfach, ob sich das Geld wirklich lohnt. Sind Privatschulen besser? Haben die Kinder dann eine bessere Ausbildung? Oder ist es sinnlos Geld aus dem Fenster zu werfen für etwas, das man auch umsonst haben kann?

...zur Frage

Kindergeld auch in der Übergangszeit von Schule zu Ausbildung?

Gibt es auch für Kinder, die nach der Schule einen Ausbildungsplatz suchen, Kindergeld? Was passiert, wenn die Suche sich nicht einfach gestaltet und bis zu einem Jahr dauert? Wie lange gibt es in der Übergangszeit Kindergeld?

...zur Frage

Wird Bafög bei der Arge angerechnet?

Hallo Liebe User!

Ich bin 18 Jahre alt, lebe zusammen mit meinem Bruder bei meiner Mutter und mache zur Zeit eine 2-jährige schulische Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin, bei der ich auch demnächst 3 Monate lang Praktikum machen muss.

Ich beziehe am November Schülerbafög in Höhe von 216€ monatlich. Die Ausbildung habe ich im August diesem Jahres begonnen.

Meine Mutter bezieht Hartz 4 und soweit ich weiß, muss ich meinen Bescheid bei der Arge abgeben. Mein Bruder und ich bekommen Kindergeld, was aber meiner Mutter gehört um uns zu ernähren.

Ich bin aber selber ziemlich auf das Geld angewiesen, da diese Ausbildung auch nicht bezahlt wird. Ich habe vor, mein Studium, was ich später vor habe, damit zu finanzieren indem ich ab sofort anfange dafür zu sparen.

Diese Ausbildung ist in Vollzeit und neben eines Ausbildungszertifikat bekomme ich auch dann die Fachhochschulreife.

Wenn die Arge mir das anrechnen würde, warum wurde dann mein Antrag genehmigt? Anscheinend habe ich das Recht auf diesen Zuschuss.

Wird die Arge mir das Geld also anrechnen oder nicht?

...zur Frage

Ferienjob vor Ausbildungsbeginn?

Hallo, und zwar beginne ich im September meine Ausbildung, meine Frage ist nun ob es nicht blöd rüber kommt wenn ich nach einem Ferienjob frage (in dem selben Betrieb wo ich Ausbildung mache) habe Angst das ich ne Antwort bekomme wie zB: deine Ausbildung beginnt ja im September oder ähnliches, was denkt ihr? Ich würde es gerne machen um bisschen Geld zu verdienen aber auch wegen Erfahrung, wenn ja wie könnte ich so eine Bewerbung formulieren. Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?