Kann man die Kosten für die Software für Steuererklärung auch steuerlich nutzen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als Werbungskosten nein, weil sie nichts mit dem Beruf zu tun haben. Als Sonderausgabe ebenfalls nein (Der Bundesfinanzhof hat mit mehreren Urteilen entschieden, dass die Nichtabziehbarkeit von Steuerberatungskosten als Sonderausgaben nicht gegen das Grundgesetz verstößt (Az. X R 10/08 vom 4.2.2010, Az. X R 10/10 vom 16.2.2011 und Az. VIII R 51/09 vom 17.10.2012).

Was möchtest Du wissen?