Kann man die Handlungen eines Bevollmächtigten anfechten?

2 Antworten

eine Vollmacht kann entzogen werden, wo ist das Problem ? Man sollte sich vorher absprechen.

sorry, wollte noch nachhaken. Worum geht,s denn im Klartext ? Mehr Infos helfen bei der Beantwortung der Frage. K.

0

Sinn und Zweck einer Vollmacht ist, dass vom Bevollmächtigten abgegebene Erklärungen so gelten, als ob der Vollmachtgeber sie abgegeben hat:

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__164.html

Deine Frage ist allerdings recht unscharf: Wenn sich eine Erklärung nicht im Rahmen der Vollmacht hält, dann betrifft sie überhaupt nicht den Vollmachtgeber. Vielmehr handelt der Vertretet ohne Vertretungsmacht und muß selber für das Geschäft einstehen.

Was möchtest Du wissen?