Kann man den Erwerb von Genossenschaftsanteilen (Bau-und Handwerkergenossenschaft) steuerlich geltend machen. Auf die Dividende habe ich ja auch Kapitalertrags?

1 Antwort

Natürlich nicht. Wenn du Aktien kaufst oder Geld in ein Tagesgeldkonto einzahlst, kämst du auch nicht auf die Idee, das investierte abziehen zu können.

ich dachte, das ist ja eine Investition in die Genossenschaft. Für den Gewinn muss ich ja auch zahlen. Aber trotsdem Danke!

0
@Andre0815

Natürlich investierst du irgendwie in die Genossenschaft. Nur muss man die Anteile halt (als Genossenschaftsanteile) aktivieren. Sie landen also in der Bilanz. Die Dividende ist dagegen Ertrag.

0

Kann man Kosten für ein Richtfest auch steuerlich geltend machen als Bauherr?

Ein Richtfest gehört ja zum guten Ton, wenn man Bauherr ist u. es sich mit seinen Handwerkern nicht vescherzen will. Kann man die Kosten für die Bewirtung steuerlich geltend machen?

...zur Frage

In welcher Höhe muss man Genossenschaftsanteile kaufen, wenn man Sparda-Kunde werden will?

Weiß jemand, in welcher Höhe man diese Anteile kaufen muss und wie die verzinst werden? Oder bekommt man eine Dividende daraus?

...zur Frage

Häufig gefragt: Wie verkaufe/beleihe ich Sparbriefe/Genoanteile und ähnliches?

Hallo zusammen,

in den letzten Tagen hatte wir in diesem Forum viele Fragen, wo Leute festgeschrieben Sparbriefe oder Anteile an Genossenschaftsbanken kursfristig flüssig machen wollten/mussten. Die Antwort hier im Forum war immer "geht nicht, außer du findest jemanden, der dir das Ding abkauft".

Das Problem beim Verkauf ist ja, dass die "Ware" also die Anteile oder der Sparbrief nicht den Besitzer wechseln können oder dürfen. Es muss also eine private Vereinbarung her, die einerseits die Papiere lässt, wo sie sind, und andererseits sicherstellt, dass der Verkäufer sich nicht bei Fälligkeit des Geld greift.

Wie bekommt man den Daumen auf den Sparbrief eines anderen? Es müsste eine Art Grundschuldeintrag bei der Bank sein, dass der Verkäufer das Ding als Sicherheit hinterlegt hat?

Gibt es hier konkrete Erfahrungen (Vorlagen, Vertragsentwürfe, Leidensberichte,..) über solche Geschäfte ermöglichen?

Bei Lebensversicherung gibt es das ja schon eine Weile. Auch wenn es rückläufig ist. Ich fände einen privaten Zweitmarkt für blockierte Gelder eine feine Sache.

...zur Frage

Kann man einen Straßenbeitragsbescheid steuerlich geltend machen

Hi,

wie in der Überschrift schon geschrieben: Kann man einen Straßenbeitragsbescheid steuerlich geltend machen? Wenn ja, wo mache ich Angaben darüber?

Danke und Gruß

...zur Frage

Kann man Kosten für Erwerb LKW-Führerschein (berufl. Zwecke) von Steuer absetzen?

Mein Bruder hat sich beworben und benötigt für den neuen Job einen LKW-führerschein. Der Arbeitgeber zahlt das aber nicht. Kann er diese Kosten steuerlich geltend machen?

...zur Frage

Rendite von Genossenschaftsanteilen

Bei mehreren Genossenschaftsbanken halte ich Anteile. In der Vergangenheit haben diese immer eine erträgliche Rendite abgeworfen. Nachdem ja die Banken allgemein etwas ins Trudeln gekommen sind würde ich gerne wissen, mit welchen Dividenden man in den nächsten Jahren rechnen darf. Insbesondere habe ich ein Auge auf die Münchner Vereinsbank geworfen, die hatte in der Vergangenheit immer eine höhere Ausschüttung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?