Kann man davon ausgehen, dass in Deutschland der Energiepreis sinkt wegen Gas so wie in den USA?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe heute noch in unserer Tageszeitung gelesen, dass der örtliche Versorger die Senkung der Marktpreise für Gas weitergeben will und bietet jetzt 2-Jahresverträge an, die unter dem Preis des Vorjahres liegen.

Echte Werte und %-Angaben wurden heute noch nicht genannt, aber die Tendenz zeigt damit nach unten.

Angeblich hat auch Gasprom Preisreduzierung, auch rückwärts, in der Höhe von mehreren 100Millionen € zugesagt und wohl auch zum Teil schon gezahlt .

Ich hasse Aussagen, die für die Zukunft keine Preisreduzierungen mehr in Aussicht stellen. Dabei wird ein Markt völlig außer Acht gelassen, der über erhebliche Kräfte verfügt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den USA wurden durch die Fracking-Methode erhebliche Gasmengen freigesetzt, die den Marktpreis unter Druck gesetzt haben.

Da der Einsatz der Fracking-Methode in Deutschland ökologisch sehr umstritten ist und sie daher b.a.w. nicht zum Einsatz kommt, ist ein Sinken des Gaspreises nicht zu erwarten. Selbst bei Einsatz der Methode würde die zusätzliche Fördermenge nur einen geringen Einfluss auf die Marktmenge haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RatsucherZYX 25.08.2013, 12:19

Da der Einsatz der Fracking-Methode in Deutschland ökologisch sehr umstritten ist und sie daher b.a.w. nicht zum Einsatz kommt, ist ein Sinken des Gaspreises nicht zu erwarten. Selbst bei Einsatz der Methode würde die zusätzliche Fördermenge nur einen geringen Einfluss auf die Marktmenge haben.

Völlig richtig, LittleArrow,

der Marktpreis für Gas wird aber inzwischen auf dem Weltmarkt festgestellt. Deshalb ist der rückläufige Einkauf der Amerikaner, wegen Eigenförderung, sehr wohl preisbestimmend. Die Amerikaner haben bisher gigantische Mengen verflüssigtes Gas auf dem Weltmarkt eingekauft, das ändert sich nunmehr. Die Wirkungen sind bereits feststellbar, man muß sie nur zur Kenntnis nehmen wollen. Wenn ich aber sage, es wird ohnehin alles teurer, wird sich diese Veränderung im Bewußtsein nicht durchsetzen können.

In meinem Bezugsgebiet wird inzwischen Gas "billiger" als im Vorjahr verkauft und das vom gleichen regionalen Versorger, unter Hinweis auf den gefallenen Weltmarktpreis.

0

Von dieser Illusion würde ich nicht ausgehn. Der Gaspreis richtet sich, wenn auch mit etwas Verzögerung, immer nach den Ölpreisen und die Ölpreise steigen momentan wieder. Amerika kann man nicht mit Europa/Deutschland vergleichen. Amerika kocht immer seine eigenen Suppen, je nachdem woher der Wind kommt. Bei uns werden alle Energiepreise steigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RatsucherZYX 24.08.2013, 13:16

immer nach den Ölpreisen und die Ölpreise steigen momentan wieder

......und genau diese Koppelung wird / ist derzeit aus den Gaslieferverträgen erfolgreich rausverhandelt worden.

0

Was möchtest Du wissen?