kann man das Finanzamt an den Investitionen im kommenden Jahr "beteiligen"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da gibt es eine Investitionsrückstellung, aber man muß dann wohl in den nächsten 3 Jahren diese Güter fürs Geschäft kaufen. Das schmälert den Gewinn und damit auch Steuern. Ich hab das mal gemacht, weiß es nicht mehr so genau, ich glaube man konnte nicht den vollen Betrag für die Ausgabe zurückstellen, nur einen Teil hiervon. Aber es gibt hier totale Steuerprofis, die können Dir sicher mehr darüber sagen oder Du klingelst beim Steuerberater an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein gesuchtes Stichwort ist der Investitionsabzugsbetrag, über den Du hier mehr Informationen findest: http://www.steuernetz.de/aav_steuernetz/lexikon/K-38921.xhtml?currentModule=home

Das liest sich nicht so dröge wie ein Verweis auf § 7g EStG. Aber dort solltest Du trotzdem mal nachlesen, denn das macht Dich nicht dümmer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnnoBecker
01.09.2012, 07:25

Ausgerechnet das Steuernetz.

Muss sowas sein?

0

Was möchtest Du wissen?