Kann man bei Online-Depots rund um die Uhr Transaktionen tätigen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst bei Online-Banken inzwischen auch nach Börsenschluss gut handeln. Z.B. bietet die ING-DiBa einen sog. Direkthandel an. Dort kannst du z.B. auch jetzt noch mit sehr vielen Wertpapieren handeln. Allerdings gibt es auch hier Öffnungszeiten; sie sind allerding weitaus größer und bieten auch denjenigen, die erst nach Börsenschluss die aktiv sein können per Netz eine gute Handelsmöglichkeit. Allerdings ist der Spread etwas größer!

Anruf gleich nach Online-Bewerbung?

Ich habe gestern um 16 Uhr eine online Bewerbung geschickt und zwei Stunden später wurde ich angerufen, war aber nicht zuhause. Heute früh habe ich selsbt bei der Firma angerufen um nachzufragen, aber die Sekretärin meinte, die Chefin sei nicht da und würde mich im Laufe des Tages noch einmal anrufen. Sie konnte mir aber nicht sagen, aus welchem Grund sie gestern überhaupt angerufen hatte. Keiner hat aber noch angerufen bei mir. Ist echt komisch - wie empfindet ihr das? Zwei Stunden nach Bewerbungsversand schon ein Anruf. Sieht das gut aus? Sorry wenn meine Frage zu blöd ist, bin aber so aufgeregt :-)

...zur Frage

Gibt es eine Bank, die auch am Wochenende und an Feiertagen Überweisungen tätigt?

Da ich mit meinem Bankkonto im Soll bin und ich somit jetzt damit nichts mehr abheben kann, wollte mir mein Bruder Geld auf dieses Konto überweisen. Diese hat er am Donnerstag getätigt. Jetzt sind aber die ganzen Feiertage und da führen die Banken keine Transaktionen durch. D.h. ich komme jetzt nicht an Geld. Jetzt wollte ich mal nachfragen, ob es Banken gibt, die Unabhängig von Wochen- und Feiertage Überweisungen tätigen?

...zur Frage

Fahrtenbuchregelung?

Hallo zusammen,

ich fange ab 1.September einen neuen Job als Account Manager an. die Firma überlasst mir einen Firmenwagen zur privaten Nutzung. Im gesamten Unternehmen wird die Erfassung über ein Fahrtenbuch getätigt. Ich wohne in Köln und soll während der Probezeit das Vertriebsgebiet Bayern und Österreich betreuen.Nach der Probezeit werde ich meinen Wohnsitz nach Bayern verlegen. Die Firma bezahlt auch während der Woche die Hotelübernachtungen. Es gibt keine regelmäßige Arbeitsstätte, da nur Außendiensttätigkeit. Mich würde gerne mal interessieren was beruflich und was dienstliche Fahrten sind.

Beispiel:

Mittwoch Köln (eigene Wohnung) - München 2 Kundentermine mit Hotelübernachtung - Dienstfahrt ?!

Donnerstag München - Linz Weiterfahrt 2 Kundentermine mit Hotelübernachtung - Dienstfahrt ?!

Freitag Linz - Köln (eigene Wohnung) Rückfahrt - Dienstfahrt ?!

Sollte ich alternativ nicht die Rückfahrt bis nach Köln tätigen (weite Strecke) sondern das Wochenende in Nürnberg (Übernachtung übers WE bei Freunden) bleiben um dann am Montag wieder Kundentermine in Bayern wahrzunehmen. Ist dann die Strecke am Freitag von Linz (Kundentermin) nach Nürnberg dann schon privat oder noch dienstlich ?!

Besten Dank

...zur Frage

Günstiges Depot für monatlichen ETF-Sparplan (200€) auf MSCI Workl?

Hallo zusammen, leider komme ich etwas durcheinander bei den ganzen online Angeboten für die Depots bei den unterschiedlichen Banken! Ich möchte gern ein MSCI World (120€) und ein MSCI Emerging Markets (70€) besparen. Jedoch kann ich mich nicht entscheiden wo es am „besten“ wäre das Depot zu eröffnen. Hat jemand eventuell ein Beispiel was ein Depot für Gebühren führt und in welcher Höhe?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Wie lange muss ich den Nachweis des Versandes erbringen?

Hallo,

mit meinem kleinen Online-Shop versende ich immer alls per Hermes. Hier kann ich auch 90 Tage nach versand kontrollieren ob die Ware beim kunden angekommen ist. Nun behauptet ein Kunde jedoch, dass seine Bestellung vor rund 7 Monaten nicht angekommen sei. Somit sind die 90 Tage verstrichen und ich habe nichts mehr mit dem ich den Versand belegen kann. Einleuchtend ist jedoch die Tatsache, dass es sich hierbei nur um die Abzocke durch meinen Kunden handeln kann. Er bestellte Ware im Wert von 180 Euro. Das Paket kam nie zu mir zurück. Er hat sich nie per Mail nach dem verbleib seiner Bestellung erkundigt. Erst jetzt, wo das Inkasso ruft und er nicht zahlen will, hat er angeblich nie die Bestellung erhalten. Schon sehr suspekt das ganze. Wie sieht denn für den Nachweis die Rechtslage aus? Wie lange muss ich das nachweisen? Ich denke Hermes hat nicht umsonst den Zeitraum für die Kontrolle auf 90 Tage gesetzt oder? Wer ist den nun in der Beweispflicht? Kann jemand hier eine vernünftige und fundierte Aussage dazu machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?