Kann man Ausgaben für die Reinigung steuerlich geltend machen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Frage käme aber die Einordnung in die haushaltsnahen Dienstleistungen (wenn es denn schon keine Werbungskosten sein können, wie hier richtig angemerkt wurde).
.
Für deren Anerkennung müssten diese Reinigungskosten aber unbar gezahlt werden. Hieran wird der Abzug gewöhnlich scheitern, weil die Reinigungstante Bares sehen will. Leider ist das auch schon durchgeklagt.

Pauschalbetrag Reinigungskosten Hemden Arbeitsbekleidung

Hallo , ich arbeite im Vertriebsaußendienst und wollte mal fragen, ob es irgendeinen Pauschalbetrag für die Reinigung von Hemden, Anzügen etc. gibt den ich bei Einreichen der Steuererklärung angeben kann. Habe die ganzen Belege nicht aufgehoben ! :-(( Ich habe erst jetzt gehört, dass so etwas geht !?

...zur Frage

Was muss man mit dem Zoll beachten, wenn man im Ausland gefälschte Kleidung kauft?

Wir haben einen Urlaub in die Türkei gebucht und bekannterweise gibt es da auch viele gefälschte Kleidungsstücke oder Handtaschen. Darf man so etwas jetzt kaufen oder muss man das besonders verzollen? Wie verhält man sich richtig?

...zur Frage

Darf man mit Gewerbeschein automatisch die Mehrwertsteuer abziehen?

Ist es möglich, dass man mit Gewerbeschein die MwSt abziehen darf oder ist das noch an andere Faktoren geknüpft?

...zur Frage

Bei Kleinunternehmerregelung §19 diverse Ausgaben steuerlich absetzen?

Kann ich als Kleinunternehmer nach § 19 UStG. auch meine Ausgaben, wie etwa Büromaterial, Domainproviderkosten, Telefonrechnung, Werbekosten, etc. steuerlich absetzen / geltend machen? Gibt es eine gute und leicht verständliche Software um die steuerliche Abrechnung selbst zu machen (ohne großes Steuerwissen)? Von WIESO soll es sowas wohl geben. Was kostet in etwa die Finanzbuchhaltung / Steuererklärung, wenn sie ein Fachmann macht?

...zur Frage

Nachweis, dass Auslandssemester notwendig war

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich hab in meiner letzten Steuererklärung mein Auslandsstudium als Werbungskosten geltend machen wollen. Daraufhin kam ein Brief vom Finanzamt, dass ich bitte nachweisen soll, dass ein Auslandssemester notwendig ist.

Das Auslandssemester selbst ist in meinem Studium (Masterstudium, BWL) nicht verpflichtend. Ich habe es gemacht, um meine Sprachkenntnisse zu verbessern. Es wird heutzutage doch aber auch so empfohlen, ein Auslandssemester zu machen. Außerdem kann ich es nirgendwo schriftlich finden, dass ein Auslandssemester Pflicht sein muss, damit man die Ausgaben dafür steuerlich geltend machen kann.

Meine Frage: Ist es richtig, dass ein Auslandssemester "notwendig" sein muss, um die Ausgaben dafür steuerlich geltend machen zu können?

Ich konnte im Internet bisher noch keine passende Antwort auf meine Frage finden. Daher bitte ich euch, nicht gleich zu schreiben, dass es dazu schon mehrere Threads gibt.

Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?