Kann man auch mehr als gefordert auf seinen Riester-Vertrag einzahlen?

2 Antworten

Ja, das kann man. Auch für die zusätzlich eingezahlten Beträge gilt die Beitragsgarantie und die Befreiung von Abgeltungssteuer in der Ansparphase, wenn es sich um fondsbasierte Riester-Verträge handelt.

Ungeförderte Riester-Verträge unterliegen den Bedingungen von Lebensversicherungen, d.h. hat man mind. 12 Jahre lang eingezahlt und erhält die Auszahlung nicht vor dem 62. Lebensjahr, so wird nur die Hälfte des Ertragsanteils mit dem persönlichen Steuersatz besteuert.

Ein Sonderausgabenabzug ist allerdings nur bis zur Höhe von 2.100 EUR möglich.

Ja kann man. du kannst bis 2.100 € /Jahr als Gesamtbeitrag einzahlen. Bis zu diesem Betrag wird Riester steuerlich gefördert. Mehr ist meines Erachtens sinnlos, denn es gibt über diesen Betrag keine Förderung mehr. Wenn du noch mehr in deine persönliche AV sparen willst, dann vielleicht in eine andere Schicht und eine andere Vorsorgeform.

Was möchtest Du wissen?